Wechsel im Verwaltungsrat von GF

25.11.2022
GF gibt bekannt, dass Monica de Virgiliis an der Generalversammlung vom 19. April 2023 als Mitglied des Verwaltungsrats vorgeschlagen wird. Jasmin Staiblin wird mit Ablauf ihrer Amtszeit aufgrund der Amtszeitbeschränkung auf 12 Jahre aus dem Verwaltungsrat ausscheiden.
Wechsel im Verwaltungsrat von GF

GF will den Verwaltungsrat mit Monica de Virgiliis verstärken. (Bildquelle: Georg Fischer AG)

Riet Cadonau hat aus persönlichen Gründen entschieden, sich an der Generalversammlung 2023 nicht mehr zur Wiederwahl zu stellen.

Monica de Virgiliis (1967), italienisch-französische Doppelbürgerin, schloss ihr Studium der Elektrotechnik am Politecnico di Torino (Italien) mit Auszeichnung ab. Derzeit ist sie Vorstandsvorsitzende von SNAM, einem führenden europäischen Betreiber von Gasinfrastrukturen und Energiedienstleistungen, und Mitglied des Vorstands von ASM International (Niederlande). Zuvor hatte sie Führungspositionen bei STMicroelectronics und Infineon inne.

„Wir freuen uns, diese sehr erfahrene Führungskraft zur Wahl vorschlagen zu können. Monica de Virgiliis verfügt über fundierte Kenntnisse in zwei Schlüsselmärkten von GF, und zwar im Energie- und im Halbleiterbereich“, so Yves Serra, Präsident des Verwaltungsrats von GF. „Sie ist die ideale Kandidatin zur Ergänzung unseres Verwaltungsrats."

Yves Serra führt weiter aus: „Wir danken Jasmin Staiblin herzlich für ihr zwölfjähriges Engagement und ihre hervorragenden Leistungen bei GF. Ebenso dankbar sind wir für den grossen Einsatz und das Engagement von Riet Cadonau in den letzten sieben Jahren. Wir wünschen Jasmin und Riet nur das Beste für ihre zukünftigen Aufgaben.“

Weitere Artikel zum Thema

Wechsel im Verwaltungsrat von GF

12.10.2023 -

Hubert Achermann, Vizepräsident des Verwaltungsrats von GF und Independent Lead Director, tritt aufgrund des Erreichens der Alterslimite aus dem Verwaltungsrat zurück. Der Verwaltungsrat von GF schlägt der Generalversammlung vom 17. April 2024 Stefan Räbsamen als neues Mitglied vor.

Mehr lesen

Gutes Ergebnis in anspruchsvollem Umfeld: GF meldet Halbjahresergebnisse 2023

24.07.2023 -

Im ersten Halbjahr 2023 entwickelte sich die Geschäftstätigkeit von GF trotz der erheblichen negativen Währungseffekte und anhaltenden geopolitischen Spannungen weiterhin positiv. Der Umsatz mit nachhaltigen Produkten und Lösungen, die durch langfristige Megatrends wie Urbanisierung, Energieeffizienz und eine hohe Nachfrage nach sauberem Trinkwasser gestützt werden, tragen auch weiterhin zur guten Entwicklung bei.

Mehr lesen

GF kündigt freiwilliges, empfohlenes öffentliches Barangebot für Uponor-Aktien an

13.06.2023 -

Die angestrebte Übernahme von Uponor hat das Potenzial, die Strategie von GF Piping Systems hin zu einem führenden Anbieter von nachhaltigen Rohrleitungssystemen für den Transport von Wasser und flüssigen Medien zu beschleunigen. Sie würde auch im Einklang mit den strategischen Prioritäten von GF stehen, profitables Wachstum voranzutreiben und die Resilienz von GF weiter zu erhöhen.

Mehr lesen