Voith Hydro: Ausbau des Betriebsführungs- und Wartungsgeschäfts für Wasserkraftanlagen

25.01.2022
Ende 2021 hat Voith Hydro eine Mehrheitsbeteiligung an Green Highland Renewables (GHR) erworben. Mit diesem Schritt erweitert das Unternehmen sein Geschäft in den Bereichen Wartung, Betriebsführung und Projektentwicklung von Wasserkraftanlagen.
Voith Hydro: Ausbau des Betriebsführungs- und Wartungsgeschäfts für Wasserkraftanlagen

Das schottische Unternehmen Green Highland Renewables genießt bereits einen hervorragenden Ruf als lokaler Wasserkraftexperte. (Bildquelle: Voith Hydro Holding GmbH & Co. KG)

Der deutsche Komplettanbieter für Wasserkraftanlagen und der schottische Dienstleister passen hervorragend zusammen. Zukünftig werden Kunden weltweit von den Synergien profitieren. Es gibt bereits mehrere Anlagen, an denen die Unternehmen gemeinsam gearbeitet haben – bisher getrennt nach jeweiligem Leistungsportfolio. So lieferte Voith Hydro die elektromechanische Ausrüstung, während GHR für Projektentwicklung, Service und den Betrieb vor Ort verantwortlich war.

"Unsere Kunden profitieren jetzt davon, dass sie alles aus einer Hand bekommen, und wir können sie gemeinsam über den gesamten Projektlebenszyklus bis hin zum Anlagenbetrieb begleiten“, erläutert Moritz von Plate, Leiter des Geschäftsbereichs HyService von Voith Hydro, dem GHR angegliedert wird. „Davon abgesehen gibt es für uns beide noch viel Raum für Wachstum. Die starke Präsenz von GHR in Schottland ist z.B. eine hervorragende Basis, um dort auch größere Wasserkraftprojekte zu betreuen und in die internationalen Märkte einzusteigen, in denen Voith Hydro bereits aktiv ist.“

Bislang ist GHR eines der führenden Wasserkraftunternehmen im Vereinigten Königreich, insbesondere im Segment für Kleinwasserkraftwerke mit bis zu 20 MW Gesamtleistung. Die ersten gemeinsamen Projekte wurden bereits identifiziert. Doch das ist erst der Anfang – so Alex Reading, CEO von GHR, der weiterhin in dieser Position tätig sein wird:

„Ich freue mich, dass wir Voith an Bord haben – ein Unternehmen, das Technologie-Knowhow von ganz kleinen bis hin zu sehr großen Wasserkraftanlagen, aber auch Knowhow im Bereich Modernisierung und digitale Tools einbringt. Ich bin sicher, dass unsere Kunden davon profitieren werden.“

Weitere Artikel zum Thema

Bürkert: Modernisierung im Wasserwerk

18.03.2022 -

Bei der Trinkwasseraufbereitung kommt es auf viele Details an. Ganz unterschiedliche Stoffe müssen hinzugefügt oder entfernt werden. Letzteres trifft beispielsweise auf Eisen zu. In Wasser gelöst ist es für die menschliche Gesundheit oder die Umwelt zwar nicht generell gefährlich, bringt allerdings etliche Unannehmlichkeiten mit sich:

Mehr lesen

Übernahme der gesamten Anteile an Voith Hydro abgeschlossen

03.03.2022 -

Nach Erhalt aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen hat Voith am 1. März 2022 die Übernahme aller Anteile an Voith Hydro vom bisherigen Joint-Venture-Partner Siemens Energy erfolgreich abgeschlossen. Der Technologiekonzern und sein langjähriger Partner Siemens Energy hatten sich am 21. Oktober 2021 auf eine Übernahme der verbleibenden Anteile in Höhe von 35 Prozent an der früheren Voith Siemens Hydro Power Generation GmbH & Co. KG verständigt.

Mehr lesen