VDI-Ehrenplakette für Udo Kunz (WILO AG)

27.11.2007

Dipl.-Ing. Udo Kunz, dem langjährigen Vertriebs- und Marketingleiter Heizung Deutschland der WILO AG (Dortmund), ist in Anerkennung seiner Leistung im Bereich der Nachwuchsförderung von der VDI-Gesellschaft Technische Gebäudeausrüstung die Ehrenplakette des VDI verliehen worden.

VDI-Ehrenplakette für Udo Kunz (WILO AG)

VDI-Präsidiumsmitglied Prof. Dr. Rainer Hirschberg hob bei seiner Laudatio – im Rahmen der VDI-Jahrestagung im Oktober 2007 in Salzburg – das große Engagement von Udo Kunz bei der Verzahnung der Leistungen von Industrie und Wissenschaft hervor, das zu einer Vielzahl erfolgreicher Projekte geführt habe.

Kunz hatte zuvor im Deutschlandkreis der VDI-Richtlinienfachleute die Initiative „Sachen machen“ zur Stärkung des Technikstandorts Deutschland mit ihren Nachwuchsaktivitäten vorgestellt, bei der sich Wilo als einziges Unternehmen der TGA-Branche engagiert. „Sachen machen“ wurde vom VDI zusammen mit führenden Wirtschaftsunternehmen 2006 gestartet und verfolgt das Ziel, junge Menschen für Technikthemen zu begeistern und Ingenieurnachwuchs zu fördern.

Prof. Dr.-Ing. Michael Schmidt, der Vorsitzende der VDI-Gesellschaft Technische Gebäudeausrüstung, dankte Kunz bei der Übergabe der Ehrenplakette für seine verdienstvolle sechsjährige Vorstandstätigkeit, die Ende 2007 turnusgemäß ausläuft. In der Urkunde wurde die ehrenamtliche Tätigkeit folgendermaßen zusammengefasst: „Udo Kunz hat sich als Vorstands- und Beiratsmitglied über viele Jahre um den Ingenieurnachwuchs bemüht. Unter seiner Leitung sind vielfältige Hilfsmittel und Präsentationsvorlagen für Ehrenamtliche in den regionalen Strukturen entstanden, die das Berufsbild des Ingenieurs in der TGA auch für die Allgemeinheit transparent gemacht haben.“

Bild: Überreichung der VDI-Ehrenplakette an Dipl.-Ing. Udo Kunz, Leitung Vertrieb und Marketing Heizung Deutschland der WILO AG (Mitte) durch VDI-Präsidiumsmitglied Prof. Dr. Rainer Hirschberg (links) und Prof. Dr.-Ing. Michael Schmidt, den Vorsitzenden der VDI-Gesellschaft Technische Gebäudeausrüstung (rechts).

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

IFAT 2018 mit neuer Zukunftsplattform experience.science.future.

20.12.2017 -

Die kommende IFAT, Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, wartet mit einer Neuerung auf ihre Besucher: Unter dem Titel experience.science.future gibt es von 14. bis 18. Mai 2018 auf dem Messegelände in München erstmals eine Plattform für Wissenschaft & Forschung, Bildung & Trainings, Jobs & Karriere sowie Start-ups – kurzum für Vordenker und Nachwuchskräfte der Umweltbranche.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT