Trauer über den Tot von Amadio Caprari

19.03.2003

Amadio Caprari, Gründer des gleichnamigen italienischen Pumpenherstellers, starb im Alter von 91 Jahren.

1945 hat Amadio Caprari das Unternehmen in Rolo, einer kleinen Stadt in der italienischen Provinz Reggio Emilia gegründet. Caprari entwickelte sich zu einem führenden italienischen Kreiselpumpenhersteller. Heute beschäftigt die Gruppe mehr als 600 Personen in drei Werken in Italien sowie in vier europäischen Verkaufsgesellschaften.

Bis zu seinen Tod engagierte sich Amadio Caprari für das Unternehmen, zuletzt als Aufsichtsrat.

Weitere Artikel zum Thema

Michael Riechel als Präsident bestätigt – Christoph Jeromin neuer Vizepräsident Wasser

06.10.2021 -

Michael Riechel steht weiterhin als Präsident an der Spitze des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW). Neu in das Präsidium aufgenommen wurde Christoph Jeromin. Er folgt als Vizepräsident Wasser Dr. Dirk Waider nach, der das Ehrenamt seit 2015 innehatte und nun nicht mehr kandidierte. Als Vizepräsidenten wiedergewählt wurden Dr. Thomas Hüwener und Jörg Höhler.

Mehr lesen

Bernd Neugart ist neuer Vorsitzender im VDMA-Fachverband Antriebstechnik

05.10.2021 -

Die Mitgliedsfirmen des VDMA-Fachverbands Antriebstechnik haben Bernd Neugart, Geschäftsführer des Getriebespezialisten Neugart GmbH in Kippenheim, anlässlich ihrer turnusmäßigen Mitgliederversammlung in Frankfurt/Main zum neuen Vorsitzenden des Vorstands gewählt. In dieser ehrenamtlichen Funktion vertritt er nun die Interessen von über 200 Unternehmen der Branche.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT