Sulzer und Unaoil unterzeichnen Joint-Venture-Vereinbarung über das Servicegeschäft im Öl- und Gas- sowie Energiemarkt

28.11.2014

Am 21. November 2014 hat Sulzer mit der Unaoil Group eine Joint-Venture-Vereinbarung über den Service von sämtlichen rotierenden Maschinen für Öl- und Gas- sowie Energiekunden im südlichen Irak abgeschlossen.

Sulzer und Unaoil unterzeichnen Joint-Venture-Vereinbarung über das Servicegeschäft im Öl- und Gas- sowie Energiemarkt

Sulzer

Das Joint Venture (JV) firmiert unter dem Namen Sulzer Rotating Equipment FZCO. Die Büros sind in Dubai stationiert, lokale Betriebe und eine Filiale befinden sich im Südirak. Das JV baut auf einer bestehenden Kooperation zwischen Sulzer und Unaoil auf, im Rahmen derer erfolgreich Serviceleistungen für Kunden im südlichen Irak erbracht wurden.

Sulzer und Unaoil haben bereits zusammengearbeitet und eine lokale, 1500m2 grosse Werkstätte für rotierende Maschinen in der Rumaila Concession Area errichtet. Rumaila, das in der Provinz Basra nahe Kuwait liegt, ist ein bedeutendes Erdölfeld und befindet sich an zentraler Lage im ölproduzierenden Süden des Landes. Es gilt als weltweit drittgrösstes Erdöllager und beinhaltet schätzungsweise 17 Milliarden Barrel. Dies entspricht 12 Prozent der Erdölreserven des Landes, die auf ungefähr 143,1 Milliarden Barrel geschätzt werden.

Während der vergangenen Monate haben Sulzer und Unaoil die Risiken und Chancen im Detail geprüft und umfassende Pläne entwickelt, um den entsprechenden Schutz von Mitarbeitenden sowie Geschäftsinteressen sicherzustellen.

Sulzer wird Installationsservices sowie Unterhalts- und Wartungsdienstleistungen für sämtliche rotierende Maschinen, einschliesslich Pumpen, Turbinen, Kompressoren und Elektromotoren, bereitstellen. Auf der Suche nach einem Lösungsanbieter aus einer Hand hat sich Unaoil entschieden, mit Sulzer – dem führenden Service-Anbieter für rotierende Maschinen – zu arbeiten, um alle Serviceleistungen lokal und mit einem einzigen fachlichen Partner zu erbringen.

Für Sulzer bietet sich damit die Chance, ein wichtiger Service-Anbieter für rotierende Maschinen am südirakischen Markt zu werden. Gleichzeitig trägt das Unternehmen durch das Joint Venture mit Unaoil wesentlich zur Erweiterung der lokalen Ausbildung sowie dem Investitions- und Industrie-Knowhow Iraks bei.

Weitere Artikel zum Thema