Sulzer akquiriert Cana-Tex

18.05.2005

Am 11. Mai 2005 unterzeichneten Sulzer Chemtech und Cana-Tex eine Vereinbarung zur Übernahme von Cana-Tex mit Hauptsitz in Houston, USA. Der Vertragsabschluss tritt vorbehaltlich der Erfüllung bestimmter Auflagen per 1. Juli 2005 in Kraft.

Cana-Tex erzielt mit seinen rund 40 Mitarbeitern jährlich einen Umsatz von etwa USD 24 Millionen. Sulzer Chemtech wird mit dieser Akquisition zu einem führenden Anbieter im Bereich Installationsservice für Trennkolonnen.

Sulzer Chemtech, weltweiter Marktführer für Technologien in den Bereichen Trennkolonnen und statisches Mischen, ist in allen wichtigen Märkten mit eigenen Verkaufs-, Engineering-, Produktions- sowie Servicezentren vertreten. Als bedeutender Anbieter von Komponenten für Trennkolonnen ist Sulzer Chemtech davon überzeugt, dass die Kunden vom Ausbau des Servicegeschäfts für Trennkolonnen profitieren werden. Cana-Tex ist mit seiner über 30-jährigen Erfahrung ein etablierter Spezialist auf dem Gebiet Installations- und Wartungsdienstleistungen für Trennkolonnen.

Urs Fankhauser, Divisionsleiter von Sulzer Chemtech, erklärt: „Diese Akquisition wird das Servicegeschäft von Sulzer Chemtech weiter stärken. Durch die Verbindung der Erfahrungen und Kompetenzen beider Unternehmen werden wir weltweit noch umfassender auf Kundenwünsche eingehen können.“

Mark Manifould, Eigentümer von Cana-Tex und designierter Leiter des zukünftigen Sulzer Chemtech Tower Field Service Bereichs fügt an: „Ich bin erfreut, dass ich mein Geschäft mit einem engagierten Partner, dem führenden Komponentenlieferanten, zusammenbringen kann. Dies erlaubt mir und meinem Team unsere Geschäftsaktivitäten noch weiter auszubauen.“

Weitere Artikel zum Thema

Übernahme der gesamten Anteile an Voith Hydro abgeschlossen

03.03.2022 -

Nach Erhalt aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen hat Voith am 1. März 2022 die Übernahme aller Anteile an Voith Hydro vom bisherigen Joint-Venture-Partner Siemens Energy erfolgreich abgeschlossen. Der Technologiekonzern und sein langjähriger Partner Siemens Energy hatten sich am 21. Oktober 2021 auf eine Übernahme der verbleibenden Anteile in Höhe von 35 Prozent an der früheren Voith Siemens Hydro Power Generation GmbH & Co. KG verständigt.

Mehr lesen

Atlas Copco übernimmt die Pumpenfabrik Wangen GmbH

23.02.2022 -

Atlas Copco hat die Übernahme der Pumpenfabrik Wangen GmbH vereinbart, einem deutschen Hersteller von Exzenterschneckenpumpen, die vor allem im Biogas- und Abwassersektor zur Förderung von Flüssigkeiten eingesetzt werden. Das Unternehmen stellt auch Schraubenspindelpumpen her, die unter anderem in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie in der Kosmetikbranche eingesetzt werden.

Mehr lesen

Aus KaMo GmbH und Delta Systemtechnik GmbH wird ein gemeinsames Unternehmen

03.12.2021 -

Aus der KaMo GmbH und der Delta Systemtechnik GmbH wird ein gemeinsames Unternehmen. Es firmiert vom ersten Dezember 2021 an als Uponor Kamo GmbH. Im Produktportfolio ändert sich nichts: Das Unternehmen der Uponor Gruppe entwickelt und liefert weiterhin bewährte Lösungen für die zentrale und dezentrale Frischwarmwasserbereitung sowie effiziente Verteilertechnik.

Mehr lesen