SMC Ventilinselserie JSY3000-S mit unten montierter Anschlussplatte und Dichtung

11.01.2024
Ventilinseln zum Ansteuern mehrerer pneumatischer Anwendungen gehören zum alltäglichen Erscheinungsbild in der verarbeitenden Industrie. Sind branchenübergreifend kompakte, leistungsstarke und flexible Lösungen gefragt, kommen im Lebensmittelbereich zusätzlich Anforderungen an eine hohe Dichtheit und Beständigkeit hinzu.
SMC Ventilinselserie JSY3000-S mit unten montierter Anschlussplatte und Dichtung

Die neue Ventilinsel der Serie JSY3000-S (hier mit Feldbusmodul EX260) überzeugt allem voran durch die kompakte, zweigeteilte und geschützte Bauweise und ist so auch für den Lebensmittelbereich und für Wash-Down-Anwendungen bestens geeignet. (Bildquelle: SMC Deutschland GmbH)

Wie sich derart vielfältige Ansprüche vereinen lassen, zeigt SMC jetzt mit der Ventilinselserie JSY3000-S. Dank der unten liegenden Anschlussplatte aus korrosionsbeständigem Edelstahl gemeinsam mit der Dichtung aus EPDM und den FDA-konformen Steckverbindungen ist sie ideal geeignet für den Einsatz bei Wash-Down-Anwendungen. Die hohen Durchflussraten bei kompakter Baugröße, die flexiblen Montagemöglichkeiten und die große Auswahl an Kommunikationsprotokollen runden das Leistungspaket optimal ab.

Ob im Maschinenbau, in der Verpackungsindustrie oder in der Robotik: Die Anforderungen an Ventilinseln sind hoch – und steigen speziell im Lebensmittel- und Getränkebereich zusätzlich an. Einerseits können Komponenten mit Nahrungsmitteln in Berührung kommen, andererseits sind sie in der Regel auch Teil von Wash-Down-Anwendungen. Dadurch sind Korrosionsbeständigkeit und Dichtheit unabdingbare Voraussetzungen. Speziell für diese besonderen Herausforderungen hat SMC seine Ventilinselserie JSY3000 um die Serie JSY3000-S erweitert. Dank der unten montierten Anschlussplatte aus Edelstahl, einer Dichtung aus EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk) und FDA-konformen Steckverbindungen verfügt sie über die Schutzklasse IP67 und ist auch für den Lebensmittelbereich optimal geeignet. Neben der kompakten Baugröße sorgt die Trennung zwischen Elektrik und Pneumatik nicht nur für zusätzlichen Schutz, sondern erleichtert auch den Einbau im Schaltschrank. Zudem überzeugt die Serie JSY3000-S mit einem hohem Durchfluss bei gleichzeitig sinkender Leistungsaufnahme dank eines Energiesparschaltkreises.

Langlebig und wartungsarm
Bei der Mehrfachanschlussplatte aus Aluminium liegen die Ausgänge an der unteren Seite auf einer korrosionsbeständigen Adapterplatte aus rostfreiem Stahl 304. Eine Dichtung aus EPDM verhindert das Eindringen von Wasser oder Staub. Die aus rostfreiem Edelstahl 316 bestehenden Steckverbindungen der Serie KQG2-F von SMC ermöglichen durch ihre FDA-Konformität auch den Umgang mit Lebensmitteln. Die Serie JSY3000-S erfüllt damit die Schutzart IP67, wodurch der Schaltschrank nah an (Wash-Down-) Anwendungen platziert werden kann.

Neben den langlebigen Materialien sorgt die Zweiteilung zwischen elektrischem und pneumatischem Teil für kürzere Wartungszeiten und weniger Ausfälle: Die Magnetventile sind geschützt im Inneren, während die Verschlauchung außen liegt. Das vereinfacht und beschleunigt zusätzlich die Montage, während nicht nur die Kosten, sondern ebenso die Wahrscheinlichkeit für Leckagen sinken. Optional können Anwender eine dekorative Abdeckplatte installieren, die für ein sauberes Erscheinungsbild sorgt sowie in besonderen Fällen eine angemessene Abdichtung gewährleistet.

Kompakter Anwendungsallrounder
Zusätzlich zum verbesserten Schutz und der vereinfachten Montage und Wartung spart die Zweiteilung zwischen elektrischem und pneumatischem Teil auch Platz im Schaltschrank ein. Dank der insgesamt kompakten Bauweise der Serie JSY3000-S erhöht sich die Raumersparnis zusätzlich. So gelingt auch der Einbau in kleinen Schaltschränken – und die Ventilinsel hinterlässt insgesamt einen geringeren CO2-Footprint. Der Leistung tut dies jedoch keinen Abbruch: Der hohe Durchfluss von bis zu 640 l/min ermöglicht Anwendungen mit hohen Taktraten, erhöht dadurch die Produktivität und erweitert das Einsatzspektrum. Nutzen Anwender die Lösung in der Variante mit Energiesparschaltkreis, liegt die Leistungsaufnahme bei lediglich 0,4 W (Einschalten) beziehungsweise 0,1 W (Haltestrom).

Dank der umfassenden Kompatibilität hinsichtlich der Anschlüsse, Feldbusmodule und Kommunikationsprotokolle ist die Serie JSY3000-S für verschiedenste Anwendungsfälle geeignet. So stehen für die Verdrahtung D-Sub-Steckverbinder/Flachbandkabel/Klemmkasten/Anschlusskabel und die Feldbusmodule EX600, EX260, EX245 und EX250 zur Verfügung. Bei den Protokollen haben Anwender die Wahl zwischen IO-Link, PROFINET, EtherCat, EtherNet/IP, Ethernet POWERLINK, DeviceNet, PROFIBUS DB, CC-Link, AS-Interface und CANopen, um bei doppelter Verdrahtung bis zu 16 und bei einzelner Verdrahtung bis zu 24 Ventilstationen anzusteuern. Zu guter Letzt bieten die Gewindearten Rc, G und NPT und die verschiedenen Funktionsweisen (bspw. 5/2-Wege mono-/bistabil, 5/3-Wege Mittelstellung geschlossen/offen/druckbeaufschlagt) hohe Flexibilität für Montage und Anwendungsfälle.

Weitere Artikel zum Thema

Neue Bauform und mehr Größen machen Schrägsitzventil JSB noch flexibler

20.11.2023 -

Moderne Medienventile liefern Höchstleistungen unter widrigsten Bedingungen in verschiedenen Branchen, darunter Maschinenbau, Lebensmittel-, Verpackungs- oder Textilindustrie. Neben hoher Robustheit sind meist auch minimierte Abmessungen, Gewicht und Verbrauch gefragt. Für diese Herausforderungen hat SMC seine Schrägsitzventilserie JSB mit einer neuen Bauform optimiert und um weitere Anschlussgrößen erweitert.

Mehr lesen

Elektrische Antriebe der Serien EQFS/Y_H mit integriertem Controller bieten sparsame Hochleistung

08.11.2023 -

Elektrische Antriebe halten die Industrie branchenübergreifend am Laufen. Dabei steigen unentwegt die Anforderungen in den Bereichen Einbauraum, Leistung, Bedienkomfort und nicht zuletzt in Sachen Sparsamkeit. Wie eine Lösung all diese Aspekte zugleich erfüllt, zeigt SMC mit den Serien EQFS/Y_H: In den elektrischen Antrieben in Schlitten- (Serie EQFS_H) und Kolbenstangenausführung (Serie EQY_H) ist der Controller bereits integriert.

Mehr lesen