Sichere Desinfektion von Reinwasser mit innovativer Wedeco UV-Technologie von Xylem

10.04.2014

Mit den UV-Baureihen von Wedeco bietet Xylem sichere, effiziente und umweltgerechte Lösungen zur Reinigung, die den zuverlässigen Betrieb gewährleisten. Herzstück der Wedeco UV-Systeme sind die leistungsstarken UV-Strahler. Sie haben einen lange Lebensdauer, arbeiten kontinuierlich auch bei schwankenden Wassertemperaturen und sind durch ihren besonders hohen Wirkungsgrad herkömmlichen Strahlern überlegen.

Sichere Desinfektion von Reinwasser mit innovativer Wedeco UV-Technologie von Xylem

Wedeco Spektron-Anlage (Foto: Xylem)

Bei der Entwicklung der Wedeco UV-Systeme stellte die Wartungsfreundlichkeit ein wichtiges Kriterium dar. Durch Einsatz modernster Lösungen konnte der Wartungsaufwand auf ein Mindestmaß reduziert werden. Wedeco Produkte sind somit innovative, effiziente, zuverlässige und wartungsfreundliche Lösungen zur chemikalienfreien Reinigung

Wasser – das wichtigste Lebensmittel auf der Erde und wichtigster Bestandteil in industriellen Herstellungsprozessen und der Landwirtschaft. Doch häufig treten Verunreinigungen durch Mikroorganismen auf. Viren, Bakterien oder Parasiten, die nicht mit einfachen Filtertechniken entfernt werden können. Mit der Wedeco UV-Technologie von Xylem können diese gefährlichen Begleiter auf umweltfreundliche Art und ohne Einsatz chemischer Stoffe unschädlich gemacht werden.

Wie funktioniert UV-Desinfektion?

UV-Licht ist ein natürlicher Bestandteil des Sonnenlichts. Die Wellenlänge des UV-Lichtes von 100 bis 400 Nanometern hat mit ihrer hohen Energie die einzigartige Fähigkeit, Mikroorganismen (Bakterien, Viren, Parasiten etc.) im Wasser und in der Luft zu inaktivieren, indem Sie direkt auf den Erbinformationsträger einwirken. Durch die Veränderung der DNA wird die Zellteilung des Mikroorganismus unterbunden– er kann sich nicht mehr vermehren und verliert seine gesundheitsschädigende Wirkung. Mit der UV-Technologie ist es möglich, mehr als 99,99 Prozent aller Krankheitserreger innerhalb von Sekunden abzutöten Eine Vermehrung dieser Organismen, welche Infektionen und Krankheiten hervorrufen können, wird also durch den Einsatz von UV-Licht gestoppt. Anders als chemische Reinigungsmethoden, ist UV-Licht „einfach" nur Lichtenergie, die die DNA gefährlicher Mikroorganismen zersetzt. Dadurch werden alle wichtigen Lebensfunktionen zerstört und der Mikroorganismus stirbt ab. Da keine Chemie eingesetzt wird, können auch keine gefährlichen Rückstände oder Nebenprodukte in Badegewässer oder Trinkwasser gelangen.

Weitere Artikel zum Thema

Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT