Seepex stellt Pumpentechnologie für sauberes Trinkwasser zur Verfügung

27.02.2019

Seepex stellt Pumpentechnologie für sauberes Trinkwasser zur Verfügung und setzt damit ein wichtiges Zeichen zur Bekämpfung der Wasserknappheit, denn global betrachtet haben 884 Millionen Menschen keinen ausreichenden Zugang zu sauberem Trinkwasser.

In Kooperation mit Design Outreach ermöglicht Seepex den Zugang zu sicherem und klarem Trinkwasser und trägt dazu bei, eines der grundlegendsten Bedürfnisse aller Menschen zu befriedigen.

Design Outreach konzentriert sich auf innovative Produkte, die die Lebensbedingungen von armen Bevölkerungsgruppen in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Beschäftigungschancen verbessern. Das Leuchtturmprojekt von Design Outreach ist die sogenannte LifePump, die hilft, die globale Wasserkrise zu lösen und Menschen in Haiti und Afrika den Zugang zu sauberem und klarem Wasser zu ermöglichen.

Die Geschichte von JUST ADD WATER erzählt die Entwicklung, Distribution und Installation von sogenannten LifePumps – höchst zuverlässigen, handbetriebenen Tiefbrunnenpumpen. Es ist eine Geschichte des Wandels, die die Kraft der menschlichen Innovationsstärke veranschaulicht und gleichzeitig zeigt, wie Partnerschaften mit anderen Menschen und Institutionen das Leben nachhaltig verändern können.

Wie hilft Seepex?

2015 wurde für die lokale Gemeinde und deren Einwohner eine 87 Meter tiefe Bohrung in das Erdreich des malawischen Vinyanda Chirwa getrieben und eine LifePump installiert. Seepex hat für die Pumpe Rotor und Stator geliefert, so den Zugang zu sauberem Trinkwasser für 121 Menschen ermöglicht und damit langfristig deren Lebensqualität verbessert.

Seepex ist stolz darauf, für dieses Projekt Exzenterschneckenpumpen-Technologie beigesteuert zu haben.

Quelle: Seepex GmbH

Weitere Artikel zum Thema

Michael Riechel als Präsident bestätigt – Christoph Jeromin neuer Vizepräsident Wasser

06.10.2021 -

Michael Riechel steht weiterhin als Präsident an der Spitze des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW). Neu in das Präsidium aufgenommen wurde Christoph Jeromin. Er folgt als Vizepräsident Wasser Dr. Dirk Waider nach, der das Ehrenamt seit 2015 innehatte und nun nicht mehr kandidierte. Als Vizepräsidenten wiedergewählt wurden Dr. Thomas Hüwener und Jörg Höhler.

Mehr lesen

DWA unterstützt BMU-Entwurf der Nationalen Wasserstrategie nachdrücklich

14.06.2021 -

Anpassung an den Klimawandel, Integration der Wasserpolitik in andere Politikfelder und in die Gesellschaft, Modernisierung der Infrastruktur, Sicherung des ökologisch notwendigen Wasserbedarfs auch bei Wasserknappheit, wasserbewusste Stadtplanung – das BMU Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit hat einen Entwurf für die Nationale Wasserstrategie vorgestellt, in der sich die DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall mit vielen ihrer Forderungen wiederfindet.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT