Schlussbericht der ISH North America 2003

20.10.2003

International Trade Show for Kitchen & Bath, Plumbing, PVF, Heating and Air Conditioning, vom 1. bis 3. Oktober 2003 in Las Vegas, Nevada.

  • Erfolgreiche zweite Auflage der ISH North America mit 11.842 Besuchern aus 47 Ländern und 530 Ausstellern.
  • Die Präsentationen SmartHouse, New Product Showcase, Design Plus und der internationale PHCC-Wettbewerb für Auszubildende faszinie-ren das Publikum.
  • Umfassendes, in sechs Bereiche unter-teiltes Seminarprogramm mit einigen der wichtigsten Namen aus den vertretenen Industriezweigen.

Die zweite Auflage der ISH North America im neuen Mandalay Bay Convention Center von Las Vegas übertraf vom 1. bis 3. Oktober alle Erwartungen. 530 ausstellende Unternehmen aus insgesamt 16 Ländern zeigten die führenden Produkte und Dienstleistungen der Branche in den Bereichen Küche & Bad, Klempnertechnik, Rohre, Sanitärtechnik, Armaturen, Heizung und Klima. Es wurden 11.842 Besucher aus 47 Ländern gezählt. Die Anzahl der Aussteller und Besucher und der Grad der Internationalität sind im Vergleich zur Vorveranstaltung gestiegen.

Mit 530 Ausstellern aus 16 Ländern wurde eine deutliche Steigerung gegenüber der Erstveranstaltung verzeich-net (Vorveranstaltung: 495 Aussteller aus 15 Ländern). Die Gesamtzahl der Besucher - 11.842 Personen aus 47 Ländern - steht im Gegensatz zu den jüngsten Trends einiger anderer Messen und wurde von vielen Ausstellern positiv beurteilt (vergangenes Jahr: 10.735 Teilnehmer aus 42 Ländern). Die stärksten ausländischen Einkaufs-delegationen kamen aus Kanada, China, Deutschland, Italien, Taiwan und der Türkei. Die Aussteller berichteten von vielversprechenden Geschäftskontakten mit in- und ausländischen Kunden.

„Die Besucherqualität war im Vergleich zu anderen, größeren Messen, auf denen wir auch ausstellen, viel bes-ser. Bei 90 % der Besucher an unserem Stand handelte es sich entweder um Kunden oder potenzielle Kunden, im Gegensatz zu 50 % bei anderen Ausstellungen“, erklärte Don Gibson, Manager von Alberta Custom Tee, Ltd.

Zahlreiche Sonderschauen vor Ort begeisterten die Teilnehmer. Die „SmartHouse“-Präsentation zeigte moderne Bautechnik aus Europa. SmartHouse demonstrierte marktreife Lösungen für die ferngesteuerte Überwachung und Kontrolle der Bautechnologie, einschließlich eines voll funktionsfähigen Badezimmers mit automatisierten Produkten und Systemen.

Im „Design Plus“-Bereich wurden Innovationen gezeigt, die wegen ihrer Form und Funktion auf der diesjährigen ISH in Frankfurt am Main höchste Ehrungen erhalten hatten.

Das gegenüber dem Vorjahr deutlich angewachsene „New Product Showcase“ zeigte 98 Produktinnovationen der ausstellenden Unternehmen. Preise wurden in acht Kategorien vergeben: Küche & Bad, Klempnertechnik & Rohre, Heizung & Lüftung, Software & elektronische Ausrüstung, industrielle Produkte, Werkzeuge & Ausrüs-tung, Klimatisierung / Kühlung und Heißwasserheizung. Außerdem wurde ein Preis für das beste Gesamtprodukt vergeben. Nachstehend die Preisträger im Rahmen des „New Product Showcase“:

  • Küche & Bad: Aquanotion – „Two Flush“
  • Klempnertechnik & Rohre: A Watts Industries Compa-ny – „HydroGuard TIP Serie e700 Kombinations-Duschventil“
  • Heizung & Lüftung: Uponor Wirsbo – „Wirsbo ProPANEL Serie“
  • Software & elektronische Ausrüstung: Accubid Systems – „Pocket Change Order“
  • Industrielle Produkte: O’Brien Manufacturing – „Intel-A-Count / OBJ-2430 E“
  • Werkzeuge & Ausrüstung: Bennette Design Group – „Plumbers Pad“
  • Klimatisierung/Kühlung: EZ Trap – „Model 150 ‚Ultratrap’ Waterless Trap“
  • Heißwasserheizung: Patterson Kelly – „Boiler der Se-rie PK MACH“
  • Bestes Gesamtprodukt: Climastar – „Tragbares Elektroheizgerät“

Außerdem veranstaltete PHCC seinen „Internationalen Wettbewerb für Auszubildende“. Dieser im zweiten Jahr in Folge veranstaltete Wettbewerb verzeichnete eine neue Rekordbeteiligung. Auszubildende für den Beruf des Installateurs errichteten gemeinsam ein dreiteiliges Basis-Badezimmer mit Toilette, Waschbecken plus Wasser-hahn und Duschwanne plus Duscharmatur. Zur Installation gehörten auch Wasser-, Abwasser und Belüftungslei-tungen. Die drei besten Teilnehmer erhielten Stipendien und weitere Preise:

  • Erster Platz: Sergio Ibarra, Kalifornien
  • Zweiter Platz: Manuel Oroz, Nevada
  • Dritter Platz: Robert Ciesla, New Jersey

Die ISH North America präsentierte im Rahmen der ISH Academy ein umfangreiches Seminarprogramm. Unter-teilt in die sechs branchenspezifische Bereiche „Küche & Bad“, „Klempnertechnik“, „Heizung, Lüftung, Klima“, „Hydronik“, „Unternehmensmanagement und Marketing“ sowie „Umweltsysteme“, präsentierte dieses informative Seminarprogramm die bekanntesten Referenten in den jeweiligen Industriebereichen und war für viele Teilneh-mer, die gerne mehr zu den Themen, Lösungen, Trends und Bestimmungen ihrer Branche erfahren wollten, von großem Interesse. Über 1.000 Personen nahmen an dem in sechs Bereiche unterteilten Seminarprogramm mit 54 Einzelveranstaltungen teil. Die beliebtesten Vorträge waren:

  • Leichtes Geld: Wie stoppt man Einflüsse, die den Erfolg verhindern – Ellen Rohr
  • Wichtige gesetzliche Änderungen in den Bereichen Abwasser und Abluft – Julius Ballanco
  • Europäische Heizungs-techniken: Europäisches Design und europäische Produkte in Nordamerika – Paul Pollets

Seminarteilnehmer Lori Palmer von Win Bath & Kitchen erklärte: „[Die New American Master Suite von Ellen Cheever war] eine sehr nützliche Information für die Planung unseres neuen Ausstellungsraums!“

Die breite Unterstützung in der Branche war ein ganz wesentliches Element für das Wachstum und den Erfolg der ISH North America. Die Messe wird in einer Partnerschaft gemeinsam von folgenden Organisatoren veran-staltet: Messe Frankfurt, Inc., America Supply Association (ASA), Canadian Institute of Plumbing and Heating (CIPH), Plumbing-Heating-Cooling Contractors – National Association (PHCC) und Radiant Panel Association (RPA). Außerdem wird die Messe von über 20 Verbänden und Publikationen unterstützt, was die Stärke dieser konsolidierten Veranstaltung untermauert. Anlässlich der ISH North America fanden die Jahreshauptversamm-lungen von ASA und PHCC sowie die CIPH „Maple Leaf Reception“ statt.

Die dritte Auflage der ISH North America findet vom 14. bis 16. Oktober 2004 im neu gebauten Boston Conventi-on & Exhibition Center statt. Weitere ISH-Veranstaltungen in aller Welt:

ISH China, Beijing, 14. bis 17. September 2004

ISH Kitchen+Bathroom Gulf, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, 14. bis 19. Mai 2004

ISH, Frankfurt am Main, 15. bis 19. März 2005

Weitere Artikel zum Thema

ACHEMA 2024: Vielfältiges Vortragsprogramm für die Welt der Prozessindustrie

01.03.2024 -

Die ACHEMA 2024 verzahnt erneut das Vortrags- und Rahmenprogramm vollständig mit der Ausstellung. Im Jahr 2022 hatte die ACHEMA den Kongress und die sogenannten Innovation Stages erstmals in die Ausstellung integriert. Aufgrund des positiven Feedbacks wird das Konzept auch dieses Jahr fortgeführt. Insgesamt warten in den Vortragssälen und auf den Bühnen in der Ausstellung mehr als 750 Beiträge auf die Besucher.

Mehr lesen

BLUE PLANET Berlin Water Dialogues 2023: Kreislaufwirtschaft im Wasser weltweit vorantreiben

07.12.2023 -

Die BLUE PLANET Berlin Water Dialogues verzeichneten am 8. November 2023 eine Rekordbeteiligung. Mit einer beeindruckenden Zahl von über 800 Anmeldungen aus mehr als 70 Ländern widmete sich die Veranstaltung dem Thema “Closing the Loop – Circular Water Economy” und demonstrierte damit das konsequente Engagement für Nachhaltigkeit in der globalen Wasserlandschaft.

Mehr lesen

43. MCE – Mostra Convegno Expocomfort: RX Italy’s erneuertes Engagement für neue Anregungen für die HVAC+R-Branche

28.11.2023 -

MCE – Mostra Convegno Expocomfort kehrt zum üblichen Termin zu Winterende vom 12. bis 15. März 2024 mit einer rundum erneuerten 43. Ausgabe in die Hallen der Mailänder Messe zurück, reich an neuen Konzepten, die sich für die Aussteller im Einklang mit der Vision, der Positionierung und dem direkten Engagement von RX Italy öffnen.

Mehr lesen

CALL FOR PAPERS – SAVE THE DATE 27. Praktikerkonferenz Graz

03.07.2023 -

Dank erstklassiger Präsentationen unserer Referenten – fast alle von den ersten Ebenen der Unternehmen – blickt unsere etablierte Praktikerkonferenz auf 26 erfolgreiche Jahre zurück. Zur 27. Praktikerkonferenz laden wir hiermit wieder Vortragende von renommierten Herstellern, Planern und vor allem Anwendern zu technischen Fachbeiträgen ein. Die Praktikerkonferenz Graz kehrt zu ihrem angestammten Frühlingstermin eine Woche nach Ostern zurück und somit findet die 27. Praktikerkonferenz „Pumpen in der Verfahrenstechnik, Kraftwerks- und Abwassertechnik“ von 8. bis 10. April 2024 im Congress Graz statt.

Mehr lesen