Rhenus Lub strukturiert Geschäftsleitung neu

14.05.2008

Der Mönchengladbacher Schmierstoff-Spezialist Rhenus Lub hat die Geschäftsleitung umstrukturiert und wichtige Funktionen neu geordnet.

Frank Wlazik (Foto: Rhenus Lub, Mönchengladbach) Frank Wlazik verantwortet nun die Bereiche Sales, Product Management und Marketing. Zusätzlich ist er für den wachstumsstärksten Unternehmenszweig, das rhenus lubrineering, zuständig. Mit dem rhenus lubrineering verfügt das Unternehmen über eine am Markt einzigartige Erfahrung aus mehr als 60 erfolgreichen Fluid Management-Projekten.

Stephan Jacobs übernimmt als Mitglied der Geschäftsleitung eigenverantwortlich die Bereiche International Business und Supply Chain Management. Beide berichten zukünftig ausschließlich an Dr. Max Reiners, Inhaber und Geschäftsführer von Rhenus Lub.

Stefan Jacobs (Foto: Rhenus Lub, Mönchengladbach)

Damit ordnet Dr. Reiners die Geschäftsleitung neu, nachdem der langjährige Geschäftsführer Theo Bartholomaios das Unternehmen aus Gründen seiner persönlichen Lebensplanung verlassen hat. Dr. Max Reiners: „Wir respektieren die Entscheidung von Herrn Bartholomaios, der maßgeblich daran mitgewirkt hat, dass Rhenus Lub heute in Deutschland und Europa einer der Marktführer für Kühlschmierstoffe, Metallbearbeitungsöle und Hochleistungsfette ist.“

Frank Wlazik und Stephan Jacobs sind bereits seit vielen Jahren für den Mönchengladbacher Schmierstoff-Spezialisten in Führungspositionen tätig. Dr. Singer und Dr. Hentrich nehmen innerhalb der Geschäftsleitung ihre Aufgaben unverändert wahr. Die Kontinuität in Kundenbetreuung und -versorgung sowie die weitere Entwicklung des seit 126 Jahren bestehenden Familienunternehmens ist deshalb mit der Neustrukturierung der Geschäftsleitung von Rhenus Lub gewährleistet.

Über Rhenus Lub

Rhenus Lub ist ein international operierender Systemanbieter von Spezialschmierstoffen, Anwendungsberatung und Prozesslösungen für die Metallbe- und -verarbeitung. Das 1882 in Mönchengladbach gegründete Unternehmen entwickelt und produziert wassermischbare und nichtwassermischbare Kühlschmierstoffe für die anspruchsvolle Zerspanung, Spezialprodukte für die Umformung sowie Spezialfette und Spezialöle. Kunden sind führende Unternehmen im Maschinenbau, in der Automobil- und Automobilzulieferindustrie, in der Wälzlager- und Lebensmittelindustrie sowie in der Luft- und Raumfahrt.

Mit 215 Mitarbeitern in Deutschland stellt Rhenus Lub jährlich rund 30.000 Tonnen Kühlschmierstoffe und Spezialschmierfette her. 2007 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 76 Mio. Euro. Als Innovationsführer investiert Rhenus Lub überdurchschnittlich in Forschung & Entwicklung. Mehr als 20 Prozent aller Mitarbeiter sind in diesem Bereich beschäftigt. Rhenus Lub ist mit Tochterunternehmen und Auslandsvertretungen in 28 Ländern weltweit präsent.

Weitere Artikel zum Thema

Neuer Außendienst bei EAZY Systems

04.11.2021 -

Der Regelungsspezialist EAZY Systems baut ein neues Vertriebsnetz auf. Für den Marktaufbau und die Betreuung des dreistufigen Vertriebswegs geht die Möhlenhoff-Tochter jetzt mit sechs erfahrenen Industrie- und Handelsvertretungen nahezu flächendeckend in den alten Bundesländern ins Rennen. Für den Osten Deutschlands ist man noch in Verhandlungen.

Mehr lesen