Online-Zugriff auf Pumpen mit Grundfos GRM

28.01.2010

Pumpsysteme in kleinen und mittleren Wasserwerken und Klärwerken arbeiten in der Regel nicht in Sichtweite eines Technikers. Das gilt oft auch für Objekte in der Gebäudetechnik: Betriebspersonal ist vielfach nicht ständig vor Ort.

Online-Zugriff auf Pumpen mit Grundfos GRM

Grundfos

Bei Störungen und Überschreitung von Grenzwerten erfolgt ein Alarm - z. B. per SMS – und ein Techniker muss dann schleunigst vor Ort nach dem Rechten schauen.

Um den Fernzugriff zu ermöglichen, hat Grundfos ein pumpenspezifisches ‚Remote Management’ entwickelt – und offeriert in diesem Zusammenhang auch neuartige Service-Dienstleistungen. Das ‚Grundfos Remote Management (GRM)’ erlaubt das einfache und kostengünstige Überwachen und den sicheren Zugriff auf Einzelpumpen und Pumpensysteme via Internet. Dazu sind die Pumpen und Steuerungen mit einem GPRS/GSM-Modul verbunden, das die Daten per Mobilfunk drahtlos zu einem zentralen Grundfos-Server sendet. Der Zugriff auf den Server und die Daten erfolgt mit Hilfe eines internetfähigen PC.

Nutzen:

  • Kompletter Überblick über den Ist-Zustand aller installierten Pumpen und Pumpensysteme

  • Ein-/Ausschalten und Ändern des Sollwertes von Pumpen (inklusive Reset)

  • Zugang zu historischen Daten für alle Alarme, Warnungen und Änderungen der angeschlossenen Systeme

  • Durch die Transparenz der Daten ist eine Minimierung des Energieverbrauchs der überwachten Systeme gewährleistet

  • Optimierung der Service- und Wartungsarbeiten sowie der Fahrtkosten

  • Download der System-Dokumentation an einen sicheren Arbeitsplatz

  • Wichtige Berichte (z. B. der Servicebericht) können zugeordnet gespeichert werden

  • Alarm- und Warnmeldungen können direkt auf ein Handy oder an die Email-Adresse des Betriebspersonals weitergeleitet werden

  • In der GRM Internetseite kann für die angeschlossenen Pumpen eine direkte Verlinkung auf die zugehörigen Produktinformationen in Grundfos WebCaps erstellt werden. Dadurch ergibt sich eine sofortige Verfügbarkeit des richtigen Ersatzteilkataloges, ein Zugang zu Servicevideos und ein direkter Zugriff auf Montage- und Serviceanleitungen.

Grundfos offeriert zusammen mit dieser Technologie auch neuartige Dienstleistungen im Rahmen von Service-Level-Agreements. In der Basis-Variante wird das ‚Remote-Management’ über das unternehmenseigene Service Center für den Kunden freigeschaltet. In der erweiterten Variante übernimmt der Grundfos Service das Störmelde-Management rund um die Uhr (24 h/365 Tage) und schickt bei Bedarf einen Techniker zur Vor-Ort-Behebung des Fehlers. In der Premium-Variante schließlich werden darüber hinaus individuelle Vereinbarungen mit dem Kunden getroffen: Das reicht von der garantierten Wiederinstandsetzungszeit innerhalb von 24 h bis hin zum Full-Service inklusive aller Ersatzteile.

Vorteile bietet das ‚Remote Management’ allen Betreibern, die auf eine kostengünstige Fernüberwachung und einen zuverlässigen Fernzugriff Wert legen - ohne dafür eine komplette Leitwarte einrichten zu müssen. Dazu zählen beispielsweise Kommunen (Wasserversorgung und Abwasserentsorgung), aber auch Facility Manager im Objektbau (Schulen, Einkaufszentren, Wohnbaugenossenschaften). Die ersten Anlagen mit GRM bewähren sich bereits in der Praxis.

Weitere Artikel zum Thema

Hocheffizienz-Umwälzpumpe für größere Gebäude

14.07.2022 -

Als Erweiterung zu dem bestehenden Programm der hocheffizienten, stufenlos regelbaren Nassläuferpumpen bringt die KSB-Gruppe im Juli 2022 die Baureihe Calio Pro auf den Markt. Die neuen mit Verschraubungs- oder Flanschanschluss lieferbaren Pumpen sind für Umwälzsysteme in größeren Gebäuden, wie Heizungs- und Lüftungs- sowie Klimaanlagen konzipiert.

Mehr lesen

Sparen mit Herz – Effiziente Lösungen für den gesamten Gebäudelebenszyklus

16.05.2022 -

Setzen Sie bei dem Herzstück Ihres Gebäudes auf die richtige Entscheidung und profitieren Sie von den Vorteilen einer Armstrong Umwälzpumpe – und das über die gesamte Laufzeit Ihres Gebäudelebenszyklus. Erzielen Sie somit beste Energieeinsparungen beim Heizen, Kühlen sowie bei der Regelung Ihres Wasserdrucks und sichern Sie sich eine zuverlässige Performance über die gesamte Lebensdauer Ihrer Anlage.

Mehr lesen

Heizungs- und Kreislaufwasser für jumbogroße Anlagen

29.03.2022 -

Der Wasserspezialist Orben kann ab sofort auch extrem große Mengen an aufbereitetem Heizungs- oder Kreislaufwasser schnell zur Verfügung stellen. Die Jumbostil-Vollentsalzungsanlagen liefern je nach Bedarf 12.000 bis 22.000 l/h Reinstwasser. Das Mietangebot eignet sich für große Wohn- und Gewerbegebäude sowie für Nah- und Fernwärmeanlagen.

Mehr lesen