New UltraPure – Wettbewerbsvorteil für Biotech und Pharma

09.09.2020
Maschinell übersetzter Artikel
  Zum Original wechseln
Alfa Laval UltraPure-Produkte steigern die Effizienz, Produktivität und Endproduktqualität von Pharma- und Biotech-Prozessen.
New UltraPure – Wettbewerbsvorteil für Biotech und Pharma

New UltraPure - Wettbewerbsvorteil für Biotech und Pharma. (Bildquelle: Alfa Laval)

Die neue selbstansaugende LKH Prime 10 UltraPure-Pumpe und die verbesserten LeviMag UltraPure-Magnetmischer senken außerdem die Gesamtbetriebskosten und sorgen für einen verantwortungsbewussteren Umgang mit Ressourcen für sterile Verarbeitungsanwendungen. Beide werden auch durch das Q-Doc-Dokumentationspaket von Alfa Laval für vollständige Transparenz der Lieferkette unterstützt.

„Um die Wettbewerbsfähigkeit der Hersteller zu verbessern, optimiert das UltraPure-Portfolio die Pharma- und Biotech-Prozesse und erweitert die Grenzen der Sterilproduktion“, sagt Per-Åke Olsson, Brancheninhaber von Biotech & amp; Pharmazeutisch, Alfa Laval.

Eine aseptische Pumpe, zwei Aufgaben

Der LKH Prime 10 UltraPure ist der kompakteste, den es je im Bereich der selbstansaugenden Pumpen von LKH gab. Perfekt für Aufgaben bis zu 35 m3 / h. Es wurde in erster Linie für die Rückgabe an Ort und Stelle (Cleaning-in-Place, CIP) entwickelt, überträgt das Produkt jedoch auch in sterilen Prozessen. Dies führt zu Einsparungen von bis zu 50 Prozent bei den Investitionen und der Installation sowie bei den jährlichen Betriebskosten von 30 Prozent.

Weitere Vorteile sind:

  • Bis zu 60 Prozent mehr Energieeinsparungen als Flüssigkeitsringpumpen und bis zu 25 Prozent mehr als bei anderen Luftschraubenpumpen
  • Ein vollständig CIP-fähiges, EHEDG-zertifiziertes Hygienedesign
  • 80 Prozent niedrigerer Geräuschpegel für ein besseres Arbeitsumfeld
  • Einfache Wartung und optimierter Ersatzteilbestand dank der gemeinsamen LKH-Plattform

Verbesserter aseptischer Magnetmischer

Der verbesserte Alfa Laval LeviMag UltraPure erweitert den Umfang des hygienischen Mischens. Ein optionaler ATEX / EEx-Motor und exotische Legierungen ermöglichen jetzt den Einsatz in explosionsgefährdeten und stark korrosiven Umgebungen. Darüber hinaus ist es einfach und kostengünstig, den alten MagMixer UltraPure in wenigen Minuten in den neuen LeviMag UltraPure umzuwandeln, ohne den Tank zu berühren.

Weitere herausragende Vorteile:

  • Erhöhte Ausbeute durch schonende Produktbehandlung und die Fähigkeit, bis zum letzten Tropfen zu mischen, mit optimierter Laufradgeometrie und 100% schwebendem Design
  • Höchste Hygiene möglich, da das einzigartige schwebende Laufraddesign die Produktverunreinigung durch Verschleißpartikel beseitigt und die vollständige Reinigungsfähigkeit gewährleistet.
  • Nachhaltiger, kostengünstiger Betrieb: 40 Prozent höhere Pumpleistung und geringere Energiekosten und CO²-Emissionen durch strömungsoptimierte Laufräder
  • Einfache Wartung: Der Austausch leicht zugänglicher Verschleißteile vor Ort dauert

Weitere Artikel zum Thema

ORBEN Hochleistungsharz im praktischen Gebinde

20.02.2024 -

Der Wasserspezialist ORBEN bietet ab sofort sein effizientes Hochleistungsmischbettharz „Thermion 2035 pH conform“ in den Größen 4, 6, 9,5 und 23 Liter an. Die Harzsäcke eignen sich zum direkten Einfüllen in alle gängigen Heizwasserfüllgeräte wie die Orben-Geräte „Thermostil Mobil“ oder „Thermostil Fix“, passen aber auch zu gängigen Fremdfabrikaten.

Mehr lesen

Neue Qdos H-FLO: Höhere Fördermengen für Chemikalien-Dosierung

07.02.2024 -

Watson-Marlow Fluid Technology Solutions präsentiert die neue Schlauchpumpe Qdos™ H-FLO Pumpe zum Dosieren von Chemikalien. Qdos H-FLO erweitert die erfolgreiche Qdos Schlauchdosierpumpenreihe, bietet jedoch mit bis zu 600 L/h und einem Druck bis 7 bar höhere Fördermengen als die bisherigen Modelle. Dabei bietet Qdos H-Flo die für Baureihe typische hohe Dosiergenauigkeit von ±1 % und Wiederholgenauigkeit von ±0,5 %.

Mehr lesen