Neues Regenwasser-System-Center RWSC II von Afriso

02.07.2014

Das neue Afriso Regenwasser-System-Center RWSC II ist eine konsequente Weiterentwicklung der RWSC-Regenwassersteuerung, die 2005 erstmals auf dem Markt erschien und durch Robustheit und Leistungsstärke überzeugen konnte. Die neueste Modellvariante RWSC II verfügt jetzt über ein servogesteuertes Membranventil mit vertikaler Linearführung, wodurch ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit, Funktionssicherheit und Langlebigkeit gewährleistet ist.

Neues Regenwasser-System-Center RWSC II von Afriso

Das neue Regenwasser-System-Center RWSC II von AFRISO ist in Verbindung mit allen handelsüblichen Wasserspeichern als vollautomatische Regenwassernutzungsanlage für die Gartenbewässerung, die Waschmaschine und die Toilettenspülung geeignet.(Foto: Afriso)

RWSC II ist in Verbindung mit Beton- oder Kunststoff-Regenwasserspeichern oder mit zum Regenwasser-Speicher umgerüsteten Heizöltanks als vollautomatische Regenwassernutzungsanlage einsetzbar. RWSC II nutzt primär Regenwasser für Toilettenspülung, Waschmaschine und Gartenbewässerung. Sollte jedoch nicht ausreichend Regenwasser vorhanden sein, schaltet RWSC II sondengesteuert auf Trinkwassernachspeisung um und den Verbrauchsstellen wird Trinkwasser zugeführt. Doch bereits ein kurzer Regenschauer ist ausreichend, dass das RWSC II wieder auf Regenwasserentnahme (Normalbetrieb) umschaltet.

RWSC II ist eine robuste Steuereinheit, bei der alle Komponenten wie Dreiwegeventil, Pumpe, Druckschalter, Prozessoreinheit und Anzeigen auf dem Nachspeisebehälter übersichtlich angeordnet sind. Das neue Center gibt es entweder mit Kreiselpumpe für Entfernungen bis 15 m zum Regenwassertank oder mit Jetpumpe ab 15-40 m zum Tank. Die Montage ist schnell und die Inbetriebnahme einfach durchführbar. Das RWSC II findet seine Anwendung in Ein- und Zweifamilienhäusern sowie in kleineren und mittleren Gewerbe- und Industriebetrieben und hilft, den permanent steigenden Trink- und Abwasserkosten wirkungsvoll entgegen treten zu können.

Weitere Artikel zum Thema

arche noVa: Traditionelle Bauweisen und Ultrafiltrationssysteme sichern Wasserversorgung in der Dürrekrise

05.09.2022 -

Mit Knowhow und lokaler Vernetzung: Seit dreißig Jahren engagiert sich die Dresdner Hilfsorganisation arche noVa weltweit für eine bessere Wasser-, Sanitärversorgung und Hygieneaufklärung (WASH). Besonders in Ostafrika kommt es derzeit auf jeden Tropfen Wasser an. Etwa in der stark von einer Dürrekrise betroffenen Somali-Region in Äthiopien.

Mehr lesen

Ratgeber Regenwasser von Mall in 9. Auflage erschienen

06.07.2022 -

Zwei Jahre nach der letzten Veröffentlichung ist die 9. aktualisierte Auflage des „Ratgebers Regenwasser“ von Mall erschienen, für die der Fachbuchautor und Regenwasser-Experte Klaus W. König erneut zwölf der in der Siedlungswasserwirtschaft aktuell diskutierten Fachthemen für einen zukunftsweisenden Umgang mit Regenwasser zusammengetragen hat.

Mehr lesen