Neuer Standort für Ebara Pumps Europe in Deutschland

09.05.2016

Die deutsche Niederlassung von Ebara Pumps Europe wird Ende Mai 2016 in ein neu errichtetes, deutlich vergrößertes Gebäude umziehen, welches mit neuester Technik ausgestattet ist und nach modernsten Energierichtlinien erstellt wurde.

Neuer Standort für Ebara Pumps Europe in Deutschland

Neuer Standort für Ebara Pumps Europe in Deutschland (Foto: Ebara)

Aufgrund des deutlichen Wachstums wird hier nach 2010 bereits der nächste Umzug erforderlich, da die vorhandenen Flächen nicht mehr ausreichen.

Ebara Pumps Europe ist Teil der japanischen Ebara Corporation mit Hauptsitz in Tokyo (Japan) und zählt aufgrund der innovativen Produktpalette und der langjährigen Erfahrung im Tiefziehen und Bearbeiten von Edelstahl zu den marktführenden Unternehmen im Bereich von Pumpen für industrielle und haustechnische Anwendungen in Europa.

Ebara Corporation beschäftigt mehr als 15.000 Mitarbeiter und ist mit 90 Konzernunternehmen in über 120 Ländern der Welt präsent.

Als Tochterunternehmung von Ebara Corporation, stellt Ebara Pumps Europe mit 550 Mitarbeitern in zwei modernen Werken in Nord-Italien Edelstahl-Kreiselpumpen für verschiedenste Anwendungen her.

Zum Jahresbeginn 2016 hat Ebara seine neue Baureihe der vertikalen Hochdruck-Kreiselpumpen aus Edelstahl 1.4301/1.4401 bzw.Grauguss vorgestellt: Serie EVMS

Mit dieser neu entwickelten Baureihe präsentiert Ebara Pumps Europe eine innovative, globale Lösung im Bereich der vertikalen Kreiselpumpen für Anwendungen in der Industrie, der Wasserversorgung und der Gebäudetechnik. 2016 erscheinen die Pumpen im Leistungsbereich bis 20,0m3/h, die Baugrößen bis 90,0m3/h folgen in der ersten Jahreshälfte 2017.

Weitere Artikel zum Thema

Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT