Neuer Frequenzumrichter optimiert die Leistung von Solar-Wasserpumpen

17.06.2019

Der neue Frequenzumrichter ADV200-SP von Gefran sorgt für eine optimale Leistungsregelung von Wechselstromantrieben für Solar-Wasserpumpen. Er garantiert die optimale Performance des Pumpenmotors bei jedem Wetter.

Neuer Frequenzumrichter optimiert die Leistung von Solar-Wasserpumpen

Der neue Frequenzumrichter ADV200-SP sorgt für die optimale Performance von solarbetriebenen Wasserpumpen (Foto: Gefran Deutschland GmbH)

Mit dem Frequenzumrichter ADV200-SP können Verteilerpumpen und Tauchpumpen z. B. in Kläranlagen, Bewässerungssystemen oder Wasserwerken energieeffizient betrieben werden. Der ADV200-SP hat einen Leistungsbereich von 1.5 kW bis 160 kW. Er eignet sich sowohl für den alleinigen Betrieb an einer Photovoltaik-Anlage als auch für den Wechsel-/Hybridbetrieb an einer PV-Anlage und einer sekundären Wechselstromquelle.

Dank eines Strahlungssensors und der integrierten Steuerlogik versorgt der Umrichter den Pumpenantrieb je nach Wetterverhältnissen automatisch entweder mit Gleichstrom aus der PV-Anlage oder mit Wechselstrom aus dem Netz oder einer anderen Stromquelle. Mittels des integrierten Gleichspannungszwischenkreisreglers und MPP-Trackings ist sichergestellt, dass der Pumpenmotor immer mit der optimalen Leistung arbeitet. So wird z. B. die unzureichende Energieversorgung des Antriebs durch die PV-Anlage bei geringer Sonneneinstrahlung durch Wechselstrom aus dem Netz bzw. von einem Generator kompensiert.

Gefran hat den ADV200-SP darüber hinaus mit zahlreichen nützlichen Features für die Pumpen-Kontrolle ausgestattet. Zu den Funktionen gehört unter anderem ein Warnsystem, das den Anlagenbetreiber über ein mögliches Trockenlaufen der Pumpe informiert, eine automatische Druck- und Durchflussmessung und eine Reinigungsfunktion, die das Laufrad von festen Ablagerungen befreit.

Der Frequenzumrichter ADV200-SP verfügt über eine RS485-Schnittstelle (Modbus RTU-Protkoll) für den Aufbau von Mehrpunkt-Verbindungen und Peer-to-Peer-Netzwerken und kann mithilfe des separat erhältlichen GF connect-Moduls ferngewartet werden (via OpenVPN und SSL). Der ADV200-SP besitzt darüber hinaus Schnittstellen für alle gängigen Feldbusse wie z. B. EtherNetIP, PROFIBUS, PROFINET, DeviceNet, CANopen, EtherCAT und Modbus.

Weitere Artikel zum Thema

Antriebstechnik für dezentrale Stand-alone-Anwendungen

13.08.2021 -

NORD DRIVESYSTEMS liefert anwendungsoptimierte Antriebssysteme für kompakte mobile Maschinensysteme wie Pumpen oder Lüfter bis 22kW. Für den drehzahlvariablen Betrieb solcher Maschinen, die oft nur eine oder wenige Antriebsachsen haben, kann der Frequenzumrichter NORDAC FLEX SK 200E direkt auf den Motor oder motornah an der Maschine gebaut werden.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT