Neue Fasspumpen für ein komfortables Abfüllen

11.07.2012

Die Bürkle-Fasspumpen AccuOne und EnergyOne sind mit zwei unterschiedlichen Stromversorgungssystemen ausgestattet: AccuOne mit einem Hochleistungs-Akku (Lithium-Ionen-Technologie) und EnergyOne mit Netzkabel für den direkten Stromanschluss.

Neue Fasspumpen für ein komfortables Abfüllen

Bürkle

Die Versorgungseinheiten sind untereinander austauschbar

Der Akku oder das Netzteil sind über einen Clip-Verschluss abnehmbar und können schnell und einfach gewechselt werden. AccuOne kann somit auch mit der Netzkabeleinheit betrieben werden, sowie EnergyOne mit dem Akku. Mit einem Wechselakku als Zubehör können Ladepausen vermieden werden.

Auch der Antrieb kann mittels Clip-Verschluss einfach vom Pumpwerk abgekoppelt werden. Dadurch kann mit einem Antrieb an mehreren stationären Pumpwerken abgefüllt werden.

Die Fasspumpen sind für Anwendungen konzipiert, in denen auch geringere Mengen Flüssigkeit in kleine Behälter mit engen Öffnungen abgefüllt werden können. Über das TouchPanel mit schmutz-, wasser- und staubdichter Folientastatur kann die Durchflussmenge von 0,4 l/min bis 12 l/min stufenlos und präzise geregelt werden.

Die leichten und leistungsstarken Pumpen sind aus den hochwertigen Materialien PP und Hastelloy C gefertigt, für hervorragende chemische Beständigkeit. Dadurch sind sie auch für das Abfüllen von Säuren und Laugen bestens geeignet.

Quelle: Bürkle GmbH

Weitere Artikel zum Thema

Brauerei Apatin modernisiert Produktion und setzt auf KHS

18.10.2021 -

Molson Coors ist eine der größten Brauereigruppen der Welt. Im serbischen Werk der Unternehmenstochter Apatinska Pivara Apatin setzt man bereits seit mehr als vier Jahrzehnten auf Technologie aus dem Hause KHS. Unterstrichen wurde die von langjährigem Vertrauen geprägte Partnerschaft zuletzt durch Umbauten an zwei Glaslinien und eine Neuinvestition in den Dosenfüller Innofill Can DVD.

Mehr lesen

Strategische Partnerschaft im Mikrofluidik-Bereich

22.09.2021 -

Mit seiner Ventil- und Systemkompetenz ist Bürkert Fluid Control Systems seit vielen Jahren mit der Messung, Regelung und Dosierung kleinster Flüssigkeitsmengen erfolgreich. Auf diesem Gebiet ist auch das 2015 aus der Berner Fachhochschule heraus gegründete Jungunternehmen ReseaTech tätig, welches technologisch führend in der Messung kleinster Tröpfchen und Sensorik im Bereich der Regelung und Abfüllung von Flüssigkeiten ist. Die Sensorsysteme sind in der Lage, bereits Flüssigkeitsmengen ab einer Größe von nur 50nl zu messen.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT