Neue einstufige Drehschieberpumpen von Pfeiffer

22.04.2015

Die neue Pumpe ist ideal für leise Arbeitsumgebungen und kann einfach in bestehende Systeme integriert werden.

Neue einstufige Drehschieberpumpen von Pfeiffer

Pfeiffer Vacuum Drehschieberpumpe Uno 3 (Foto: Pfeiffer Vacuum GmbH)

Pfeiffer Vacuum stellt die neuen einstufigen Drehschieberpumpen Uno 3 und Uno 6 vor. Die kompakten Vakuumpumpen zeichnen sich durch einen niedrigen Energieverbrauch von maximal 150 Watt aus. Durch ihr geringes Gewicht sind sie optimal in bestehende Systeme integrierbar. Die Uno 3 arbeitet darüber hinaus mit 48 Dezibel sehr leise. Sie eignet sich somit besonders für den Einsatz in ruhigen Arbeitsumgebungen.

Beide Pumpen sind optional mit Magnetkupplung verfügbar. Dies ermöglicht lange Wartungsintervalle. Da das innovative Antriebskonzept energiesparend ist, können erhebliche Kosteneinsparungen erzielt werden. Des Weiteren dichtet die Magnetkupplung die Pumpen hermetisch ab, sodass sie sauber und umweltverträglich arbeiten.

Die Uno 3 und die Uno 6 ergänzen im Portfolio von Pfeiffer Vacuum die Drehschieberpumpen der DuoLine. Sie verfügen über ein Saugvermögen von bis zu 6 m³/h und decken den Druckbereich bis 5 · 10-² hPa ab.

Die UnoLine ist für eine Vielzahl von Anwendungen im Grob- und Feinvakuumbereich geeignet. Sie kann zum Beispiel in der Massenspektrometrie oder der Elektronenmikroskopie sowie in der Lecksuche und bei industriellen Trocknungsprozessen eingesetzt werden.

Weitere Artikel zum Thema

Pfeiffer Vacuum eröffnet neue Betriebsstätte für Lecksuch- und Vakuumtechnik in Indianapolis, Indiana

19.05.2022 -

Pfeiffer Vacuum, einer der weltweit führenden Anbieter von Vakuum- und Lecksuchlösungen für die Halbleiterindustrie sowie für die Märkte Analytik, Industrie und Forschung & Entwicklung, hat am 13. Mai eine neue, 3.700 Quadratmeter große Anlage eröffnet. Die hochmoderne Betriebsstätte befindet sich in Indianapolis, Indiana, USA.

Mehr lesen