Multifunktional einsetzbar: Absperrventil für Rohrleitungen

02.09.2022
Auf Applikationen in der Prozessindustrie hat WIKA ein neues Absperrventil für Rohrleitungen zugeschnitten. Typ PBV-FS mit Flanschanschluss eignet sich zur Kontrolle eines Medienflusses, für die Adaption von Druckmessgeräten und als Verbindung zwischen Rohrleitungssystemen.
Multifunktional einsetzbar: Absperrventil für Rohrleitungen

Typ: PBV-FS (Bildquelle: WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG)

Das Absperrventil ist mit schwimmender Kugel sowie mit voller oder reduzierter Bohrung ausgeführt. Anwender können zwischen Block & Bleed- oder Double Block & Bleed-Konfiguration wählen. Typ PBV-FS arbeitet mit niedrigem Drehmoment und geringem Verschleiß, seine Oberfläche ist darüber hinaus korrosionsbeständig.

Der kompakte Aufbau des Ventils ermöglicht eine platzsparende und leckageminimierte Installation. Typ PBV-FS lässt keine Fugitive Emissions zu (Dichtheitsprüfung gemäß EN ISO 15848-1). Das Ventil ist zudem nach API 607, ISO 10497 und BS6755-2 auf Feuersicherheit getestet.

WIKA bietet zusätzlich einen kundenspezifischen Zusammenbau von Ventil und Messgerät an. Ein solcher „Geräte-Hook-up“ wird einbaufertig und dichtheitsgeprüft geliefert.

Weitere Artikel zum Thema