Michell Bearings gibt die Gründung eines US-amerikanischen Unternehmens bekannt

06.08.2021
Maschinell übersetzter Artikel
  Zum Original wechseln
Michell Bearings, ein führender britischer Hersteller von Babbitt-Lagern, der Produkte an die globale Industrie- und Schifffahrtsindustrie liefert, hat die Gründung eines US-amerikanischen Unternehmens, Michell Bearings Inc., bekannt gegeben.
Michell Bearings gibt die Gründung eines US-amerikanischen Unternehmens bekannt

Michell Bearings entwickelt und fertigt hydrodynamische Weißmetall- und PTFE-beschichtete Lager für Kunden rund um den Globus. (Bildquelle: Michell Bearings)

Durch die Eingliederung können Kunden in Nordamerika, insbesondere in der US-Marineindustrie, effizienter mit Michell Bearings zusammenarbeiten. Es wird Michell Bearings auch bei der Bereitstellung von technischen und Fertigungsinhalten für zukünftige Programme aus den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) unterstützen.

Michell Bearings Inc. befindet sich in einer 8.500 Quadratfuß großen Anlage in Sioux Falls, South Dakota, und wird eine Drehscheibe für alle aktuellen und zukünftigen US-Verträge sein. Es ist auch geplant, im Jahr 2022 eine Vertriebs- und Konstruktionszentrale in Philadelphia, Pennsylvania, zu eröffnen. Die neue Anlage wird den aktuellen Service von Michell Bearings für Kunden in den USA verbessern und die Koordination der Lieferkettenaktivitäten in den USA sowie die Herstellung und Montage von den Sioux . aus ermöglichen Falls-Website für Verträge, bei denen Inhalte im Land erforderlich sind. Dies wird das Angebot des Unternehmens für seine Kunden in Nordamerika erweitern und Arbeitsplätze in den USA sowohl bei Michell Bearings Inc. als auch bei seinen Lieferanten schaffen.

Die Ankündigung auf der Sea, Air, Space-Ausstellung in Maryland folgt auf viele erfolgreiche Verträge für den britischen Hersteller mit US-amerikanischen Kunden, die sowohl industrielle als auch Marineproduktanwendungen umfassen, wobei das Engagement bei Marineprojekten fast 50 Jahre zurückreicht.

Geoff Humble, Sales and Marketing Director bei Michell Bearings, sagte: „Wir freuen uns, die Eingliederung unseres USA-Geschäfts auf der Messe diese Woche bekannt geben zu können. Die Veranstaltung ist das erste Mal, dass wir auf einer Marinemesse in den USA ausstellen, was ein wichtiger Meilenstein für unser Geschäft ist. „Die Investition in Michell Bearings Inc. zeigt unser langfristiges Engagement für Kunden in ganz Amerika, einem wichtigen strategischen Markt für Michell Bearings. Es wird uns auch ermöglichen, von einer Basis in den USA aus effizienter mit Kunden in Kontakt zu treten, zusammen mit lokalem technischen Support und Fertigungsinhalten im Land zu wichtigen Programmen der US-Regierung.“

Letztes Jahr gab Michell Bearings die Feier seines 100-jährigen Bestehens bekannt, nachdem es 1920 vom australischen Ingenieur Anthony George Maldon Michell gegründet wurde, der 1905 das hydrodynamische Lager erfand. Heute ein Mitglied der British Engines Group, beschäftigt Michell Bearings über 150 Mitarbeiter innerhalb Produktionsstandorte in Großbritannien und Indien sowie ein langjährig etabliertes globales Vertriebsnetz.

Weitere Artikel zum Thema

Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT