Maximale Sicherheit beim Pumpenschutz

07.01.2010

ASV Stübbe entwickelt im Bereich der Mess- und Regeltechnik ein übergreifendes Konzept für den Füllstand, Grenzstand sowie die Druck- und Temperaturmesstechnik mit dem Ziel eines gemeinsamen Bedienkonzeptes mit einheitlichen Komponenten.

Maximale Sicherheit beim Pumpenschutz

ASV Stübbe

Der ASV ProPump ist für den Trockenlaufschutz sowie die Überwachung von Kunststoffpumpen konzipiert. Der Pumpenschutz beinhaltet einen Sensor mit Messumformer für Druck- und Temperaturbestimmung. Die Messwerte können zum frühzeitigen Erkennen von Störungen herangezogen werden. Die Kombination beider Werte erhöht die Anlagensicherheit um ein Vielfaches. Die Relaisvariante mit ihren vier frei programmierbaren Ausgängen kann zusätzlich zur Abschaltung der Pumpe auch als Vorwarnstufe benutzt werden. Dies verringert die Stillstandzeiten und somit die Kosten erheblich.

Es stehen grundsätzlich 2 Varianten zur Verfügung: Entweder 2 Stromausgänge oder 4 programmierbare Relaisausgänge. Die Montage kann einfach durch die mitgelieferte Verschraubung mit Einlegteil erfolgen. Das Einlegteil und das Sensorgehäuse bestehen entweder aus PP oder aus PVDF.

Die Anzeige- und Bedieneinheit ist nicht zwingend für den dauerhaften Betrieb notwendig. Um die gemessenen Werte vor Ort abzulesen, kann die Einheit aber auch dauerhaft gesteckt werden. Mit dieser optional erhältlichen Einheit können mehrere Sensoren eingestellt werden. Die eingegebenen Parameter werden generell im jeweiligen Sensor gespeichert. Eine Kopierfunktion aller Parameter ermöglicht das Laden sowie das Speichern der Parameter in das Anzeige- und Bedienmodul. Eine kundenspezifische Einstellung kann durch den Zwischenspeicher in der Anzeige- und Bedieneinheit in jeden ASV ProPump übertragen werden.

Das Gehäusekonzept des ASV ProPump überzeugt durch seine anwendungsoptimierten, universellen Einsatzmöglichkeiten beim Trockenlaufschutz oder bei der Druck- und Temperaturüberwachung in Leitungen. Durch den Einklang des Bedienkonzeptes und die Verwendung einheitlicher Komponenten bietet das Trockenlaufschutzsystem für den Anwender in der Praxis sehr viele Vorteile. In Verbindung mit den vielfältigen Mess- und Einstellmöglichkeiten gewährleistet der ASV ProPump somit maximale Sicherheit für Pumpen.

Weitere Artikel zum Thema

Neues elektromotorisch betätigtes Regelventil

23.07.2020 -

Die Halbleiterindustrie stellt hohe Anforderungen an die Ventil-, Mess- und Regeltechnik. Zunehmend reichen pneumatisch betätigte Ventile nicht mehr aus, um die Regelanforderungen führender Hersteller von Prozessequipment zu erfüllen. Aus diesem Grund hat GEMÜ das elektromotorisch betätigte Regelventil GEMÜ C53 iComLine entwickelt.

Mehr lesen