Leistungsstarke Inlinepumpen für Wolkenkratzer

07.01.2011

Wegen der stetig steigenden Grundstückspreise gibt es in der Bauindustrie weltweit einen Trend zu immer höheren Wolkenkratzern. Die neue Inlinepumpen-Baureihe „Etaline-R“ von KSB trägt der damit steigenden Nachfrage nach leistungsstarken Umwälzpumpen für die Bereiche Klima sowie Heizung Rechnung.

Leistungsstarke Inlinepumpen für Wolkenkratzer

Auch an den neuen Inlinepumpen der Baureihe Etaline-R kann der PumpMeter Energie-Einsparpotenziale in der Fahrweise aufzeigen. (Foto: KSB)

Aufgrund ihrer kompakten „Inline“-Bauweise braucht diese Pumpenbauart deutlich weniger teure Fläche als konventionelle Aufstellungsarten mit Grundplatten.

Die neue Baureihe Etaline-R besteht aus 14 Baugrößen und ihre maximale Motorleistung liegt bei 315 kW. Die größte Fördermenge beträgt 1.900 Kubikmeter in der Stunde und die höchste Förderhöhe liegt bei 97 Metern. Die Sphärogussgehäuse und die Gleitringdichtungen sind je für Betriebsdrücke bis 25 bar ausgelegt. Das ist notwendig, da die Rohrleitungsnetze aufgrund der statischen Höhen in den Hochhäusern oft auf 25 bar ausgelegt sind.

Die eingesetzte Gleitringdichtung bietet eine große Anzahl von Werkstoffevarianten. Die maximale Betriebstemperatur sollte 140 Grad Celsius nicht übersteigen. Jede Pumpe wird mit einem auf den Betriebspunkt angepassten Laufrad ausgeliefert. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass die Pumpen hydraulisch den besten Wirkungsgrad erzielen und nicht, wie bei vorkonfektionierten Laufrädern üblich, überdimensioniert sind. Zusätzlich verfügt jedes Aggregat standardmäßig über einen IE2-Elektromotor, der mit seinem hohen Wirkungsgrad zur Sparsamkeit der neuen Baureihe beiträgt.

Auswechselbare druck- und saugseitige Spaltringe sorgen für eine hohe Service- und Wartungsfreundlichkeit auch nach langjährigem Betrieb. Bis zu einer Leistung von 45 kW können optional motormontierte Drehzahlregelsysteme vom Typ PumpDrive geliefert werden. Bei größeren Leistungen sitzt die Drehzahlregelung konventionell in einem Schaltschrank.

Die neue Pumpenbaureihe wird auf der diesjährigen ISH in Frankfurt/Main (15. bis 19. März 2011) vorgestellt.

Weitere Artikel zum Thema

KSB tätigt eine seiner weltweit größten Investitionen in Frankenthal

30.04.2024 -

Die Entscheidung steht: Die Eta-Produktion am KSB-Stammsitz wird zum Kompetenzzentrum für die neueste Generation elektronisch geregelter Pumpen in Europa ausgebaut. Dafür wendet KSB in den kommenden fünf Jahren rund 60 Millionen Euro auf – eine der größten Einzelinvestitionen, die das Unternehmen jemals getätigt hat. Auf die beantragte Förderung durch den Bund muss KSB dabei verzichten.

Mehr lesen

BTGA präsentiert Almanach 2024

13.03.2024 -

Die 24. Ausgabe des BTGA-Almanach zeigt auf 82 Seiten anschaulich und praxisorientiert die Innovationskraft der TGA-Branche und die Schlüsselposition, die sie für das Ausschöpfen von Energieeinsparpotenzialen einnimmt – vor allem in den Bereichen “Nichtwohngebäude” und “großvolumiger Wohnungsbau”.

Mehr lesen