KMT Waterjet verstärkt sein weltweites Service-Team

10.10.2006

KMT Service Fachkräfte helfen mit Rat und Tat bei der Instandhaltung der STREAMLINE Hochdruckpumpe und versorgen Kunden mit den erforderlichen Original-KMT-Ersatzteilen. Und das rund um die Uhr und weltweit.

KMT Waterjet verstärkt sein weltweites Service-Team

Weltweit installiert KMT Waterjet durchschnittlich ein neues System pro Tag

Die stetig wachsende Anzahl der weltweiten Neuinstallationen und das Ziel KMT Waterjet Kunden einen optimalen Service anzubieten, waren der Anlass, das Serviceteam zu verstärken. Für Skandinavien (Ulf Brorsson), Großbritannien (Mike Crow) , Zentral- und Osteuropa (Tomasz Paszek), Spanien (Oscar Salguero) und Indien (Bibek Karn) wurden neue Kundendienstmitarbeiter eingestellt.

Damit setzt KMT Waterjet seine Strategie der lokalen Präsenz und Kundennähe konsequent fort. Die Kunden profitieren von noch schnellerem Telefon- und Vor-Ort-Service und besserer Beratung, weil die Verständigung in der jeweiligen Landessprache erfolgt. Letztendlich optimiert KMT Waterjet die Auslastung und somit die Effizienz der Wasserstrahlschneidanlage.

Verstärkung für die Abteilung After Sales

Seit September 2006 verstärkt Ralf Weintritt in seiner Funktion als After Market Salesman die Abteilung für Ersatz- und Verschleißteile. Er betreut zukünftig Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz in allen Fragen rund um Original-KMT-Ersatzteile. Die Ersatzteilabteilung verwaltet Ersatz- und Verschleißteile mit einem Lagerwert von über 3.0 Millionen Euro. KMT Waterjet Kunden profitieren dadurch in vielerlei Hinsicht:

  • Im Notfall Lieferung von Original-Ersatz-teilen innerhalb von 24 Stunden
  • Service auch außerhalb der regulären Geschäftszeiten
  • Kurze Stillstandszeiten im Austauschfall
  • Höhere Verfügbarkeit der Anlage
  • Reduzierte Lagerkosten
  • Höhere Produktionssicherheit

KMT GmbH • Waterjet Systems auf der EuroBLECH 2006 erstmalig im neuen Corporate Design

Auf der EuroBLECH präsentiert sich KMT Waterjet zum ersten mal mit neuem Logo und überarbeitetem Design. Die Anpassung ist sehr moderat und fällt kaum auf. Ziel ist es, den Bekanntheitsgrad der Marke KMT weltweit zu stärken. Alle zugehörigen Unternehmen aus den Segmenten Waterjet Cutting, Precision Grinding und Sheet Metal Working werden zukünftig mit einheitlichem Namen und Erscheinungsbild auftreten. Neben dem gemeinsamen Logo sind drei blaue und drei rote Balken ein markantes Wiedererkennungsmerkmal der KMT-Gruppe. Der Claim „KMT. Creating value through precision“ bündelt die Kerneigenschaften sämtlicher KMT Produkte und Dienstleistungen.

Quelle: KMT GmbH

Weitere Artikel zum Thema

DVGW fordert Entschlusskraft für eine echte Energie- und Wasserwende

21.02.2024 -

Die Energieversorgung in Deutschland lässt sich in Zukunft nur sicherstellen, wenn Wasserstoff die fossilen Energieträger Kohle, Erdgas und Erdöl ersetzt. Diesen Transformationsprozess klimaneutral zu gestalten, führt die Bundesregierung im Koalitionsvertrag als eines ihrer wesentlichen Ziele auf. In seiner Jahresauftakt-Pressekonferenz hat der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) zur Mitte der Legislaturperiode eine Halbzeitbilanz über die Arbeit der Ampelkoalition beim Wasserstoffhochlauf gezogen.

Mehr lesen