Kemira stellt neues Polymer mit herausragender Entwässerungsleistung vor

10.05.2017

Kemira, ein globaler Chemiekonzern mit Fokus auf wasserintensive Industrien, führt derzeit ein neues kationisches hochleistungs Flockmittel ein,welches speziell auf Anwendungen im Bereich Schlammentwässerung ausgerichtet ist.

Die hocheffiziente Schlammbehandlung mit dem neuen Kemira Superfloc XD-7600 Polymer hilft Kunden ihre Gesamtbetriebskosten zu senken, einschliesslich Transport- und Enstorgungskosten. Das pulverförmige polymere Flockungsmittel sorgt außerdem für niedrigere Transport- und Lagerungskosten. Darüber hinaus ist im Vergleich mit konventionellen kationischen Polymeren, dank XD-7600 eine signifikante Verbesserung von Trockensubstanz und Filtratqualität zu verzeichnen. Dieser Effekt entsteht bereits bei niedrigen Dosierungen.

„Nach erfolgreichem Abschluss von diversen, umfangreichen Tests bei einer Vielzahl von Kläranlagen, können wir nun bestätigen dass unser Polymer herausragende Ergebnisse erzielt im Bereich der fest/flüssig-Trennung mit einer großen Bandbreite unterschiedlicher Schlammzusammensetzungen,” erklärt Wido Waelput, Senior Vice President bei Kemira. “Dies ist das Erste in einer Reihe neuer, innovativer Premium Polymere, die wir in diesem Jahr auf den Markt bringen können, dank intensiver Entwicklungsarbeit in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden.”

Kemira ist ein globales Chemieunternehmen mit Fokus auf wasserintensive Industrien. Kemira bietet Expertenwissen, Anwendungs-Know-how und auf Kundenbedürfnisse zugeschnittene Chemikalien. Der Schwerpunkt liegt in den Bereichen Zellstoff- und Papier, Öl und Gas, Bergbau und Wasseraufbereitung. In 2016, hatte Kemira einen Umsatz von rund 2,4 Milliarden Euro und 4.800 Angestellte. Kemira ist notiert im Nasdaq Helsinki Ltd.

Quelle: Kemira Oyj

Weitere Artikel zum Thema

Kläranlage senkt mit neuem biologischem Aufbereitungssystem Energieverbrauch

11.06.2021 -

Die Alto Seveso Kläranlage in Norditalien reinigt die Abwässer aus der lokalen Textilproduktion. Die Anlage wollte das Risiko möglicher Schadstoffe in seinem Abfluss reduzieren und gleichzeitig den Energieverbrauch senken. Mit einem innovativen, biologischen Reinigungssystem von Xylem konnte die Anlage den Energieverbrauch um 20 % senken und die Wasserqualität des nahegelegenen Seveso Flusses verbessern.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT