Jürgen Brandes wird CEO der Siemens Division Process Industries and Drives

14.08.2015

Jürgen Brandes (54) wird zum 1. Oktober 2015 neuer CEO der Siemens Division Process Industries and Drives. Er tritt die Nachfolge von Peter Herweck (48) an, der das Unternehmen verlässt.

Jürgen Brandes wird CEO der Siemens Division Process Industries and Drives

CEO der Business Unit Mobility Management, Division Mobility, Siemens AG (Foto: Siemens AG)

Brandes ist seit 25 Jahren bei Siemens und derzeit CEO der Business Unit Mobility Management. Zuvor war Brandes in verschiedenen Positionen im Geschäft mit Automatisierung und Antriebstechnik von Siemens im In- und Ausland tätig.

"Wir danken Peter Herweck für sein langjähriges Wirken in verschiedenen Funktionen im Unternehmen, darunter vor seiner Übernahme der Divisionsleitung auch etliche Jahre in China und als Leiter der Unternehmensstrategie, und wünschen ihm für seine weitere berufliche Zukunft alles Gute", sagte Klaus Helmrich, Mitglied des Vorstands der Siemens AG.

Die Division Process Industries and Drives bündelt die Angebote der Elektrifizierung und Automatisierung für Kunden in den Kernbranchen der Prozessindustrie. Die Division bietet Produkte, Systeme und Lösungen inklusive Services für stark wachsende vertikale Märkte wie die Chemie- und Pharmabranche sowie die Nahrung- und Genussmittelindustrie.

Weitere Artikel zum Thema

Neue elektrische Antriebe der Serie LESYH von SMC

25.05.2022 -

Ob zur Ausrichtung, Beförderung oder für Pick-and-Place-Anwendungen und vertikale Transportanwendungen: Elektrische Antriebe kommen branchenweit zur Bewegung von Werkstücken zum Einsatz. Um die erforderliche Prozesssicherheit zu gewährleisten, sind in einigen Fällen eine sehr exakte Positionierwiederholgenauigkeit sowie ein sehr geringes Umkehrspiel notwendig.

Mehr lesen

Watson-Marlow Fluid Technology Solutions: Namensänderung unterstreicht Angebot an Fluid-Management-Komplettlösungen

12.04.2022 -

Die Watson-Marlow Fluid Technology Group – Teil der im FTSE-100-Index gelisteten Spirax-Sarco Engineering plc – gibt ihre Namensänderung in Watson-Marlow Fluid Technology Solutions (WMFTS) bekannt. Der neue Name spiegelt dabei die strategische Zielsetzung des Unternehmens wider, seinen Kunden umfassende Gesamt- und Komplettlösungen für ihre Fluid-Management-Anwendungen zu bieten.

Mehr lesen