Hamworthy Pumps gibt HAGEDORN als lokalen Vertreter für den deutschen und finnischen Markt bekannt

18.06.2021
Maschinell übersetzter Artikel
  Zum Original wechseln
HAGEDORN Products & Systems GmbH ist die neue Vertretung von Hamworthy Pumps in Deutschland und Finnland. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Hemmoor an der Elbe, zwischen Hamburg, Cuxhaven und Bremerhaven, Deutschland. Der Partnerschaftsvertrag wurde Anfang Juni 2021 geschlossen und die Ergebnisse zeigen sich bereits.
Hamworthy Pumps gibt HAGEDORN als lokalen Vertreter für den deutschen und finnischen Markt bekannt

Bildquelle: Hamworthy Pumps Singapore Pte. GmbH

„Wir haben bereits einige große Anfragen und Bestellungen für Pumpen, die für Systemnachrüstungen für Ballastwasseraufbereitungssysteme (BWTS) und Maschinenraumpumpenlösungen (ERP) benötigt werden, zusammen mit weiteren Standard-Ersatzteilanfragen und Bestellungen für unsere bereits installierten Pumpen“, sagt Jim McGookin, Regional Sales Manager (Commercial Marine / Navy) bei Hamworthy Pumps.

Jim McGookin erwähnt, dass der neue deutsche Partner ein breites Spektrum an Lösungen für die Probleme und Herausforderungen der Kunden bietet. Neben Deutschland verfügt HAGEDORN auch über die Niederlassungen in Finnland über gute Kontakte und Beziehungen.

"HAGEDORN hat eine lange Geschichte in der Bereitstellung von Waren und Dienstleistungen für die Schifffahrtsindustrie, insbesondere Maschinenraumausrüstung, Kraftstoffversorgungssysteme, Wasserentsalzungsdienste und Lösungen zur Einhaltung von Umweltvorschriften. Die Aufnahme von Hamworthy Pumps in dieses Sortiment und ihre bestehenden Prinzipien in anderen Produkten Linien für alle Beteiligten sinnvoll", sagt der Regional Sales Manager. "Ihr guter Ruf und ihre umfangreiche Kontaktliste innerhalb der Branche kommen uns auch durch lokalen Support, Service und Vertrieb zugute."

HAGEDORN vertritt auch den Motorenhersteller Hoyer Motors, neben Kraftstoffversorgungssystemen und Zusatzgeräten sowie Wasserentsalzung und Wasseraufbereitung für die Industrie-, Zivil- und Schifffahrts-/Offshore-Hersteller in Deutschland, so dass die Aufnahme eines Pumpenherstellers in sein Angebot sinnvoll ist, wenn es geht darum, den Kunden Komplettlösungen anzubieten.

Auch HAGEDORN hat hohe Erwartungen an die Partnerschaft, die auf vielen Ebenen von Vorteil sein wird. „Die Partnerschaft ist ein Gewinn, Gewinn, Gewinn“, sagt Olaf Hagedorn, CEO von HAGEDORN Products & Systeme GmbH. „Eigentümer vertrauen uns aufgrund unseres Wissens und unserer Erfahrung in diesen Bereichen sowie bei Trockendock- und anderen verwandten Projekten. Dies bietet die Möglichkeit, Hamworthy-Pumpen zu fördern, da diese Projekte oft neue Pumpeninstallationen sowie Nachrüstungen umfassen“, sagt Olaf Hagedorn. „Unser Ziel ist es, Hamworthy zum „Go-to“-Hersteller auf dem Markt für innovative, qualitativ hochwertige Lösungen zu machen, die durch einen reaktionsschnellen lokalen Support ergänzt werden.“

Weitere Artikel zum Thema

HOMA unterstützt Retter im Hochwassergebiet

20.07.2021 -

Noch immer kämpfen die Einsatzkräfte in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und anderen Teilen Deutschlands mit den Auswirkungen der Überschwemmungen der vergangenen Tage. Seitdem erste Anzeichen für das verheerende Ausmaß der Umweltschäden sichtbar wurden, unterstützt HOMA die Retter in der Region mit Gerätschaften und schnellen Reparaturen.

Mehr lesen

Wilo spendet Pumpen für Hochwasserregionen

20.07.2021 -

Die Lage in den Überschwemmungsgebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz bleibt vielerorts angespannt. Viele Betroffene stehen nach den verheerenden Fluten vor den Trümmern ihrer Existenz. Feuerwehren, das THW und weitere Hilfskräfte sind im ununterbrochenen Einsatz, um Menschen in Notlage zu helfen.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT