Sulzer feiert 150 Jahre Engineering Excellence in Deutschland

07.11.2022
Maschinell übersetzter Artikel
  Zum Original wechseln
Die Sulzer Pumpen (Deutschland) GmbH feierte ihr 150-jähriges Bestehen mit einer Feier in ihrem Pumpenwerk in Bruchsal. Die Veranstaltung versammelte lokale Würdenträger und Kollegen und präsentierte die reiche Geschichte des Unternehmens und seine Ziele für die Zukunft.
Sulzer feiert 150 Jahre Engineering Excellence in Deutschland

Ehrengäste der Veranstaltung waren Herr Andreas Weise, Herr Hubert Groll, Gründer der Deutschen Service Organisation und die Bürgermeisterin von Bruchsal, Cornelia Petzold-Schick. (Bildquelle: Sulzer)

Das Werk in Bruchsal ist weltbekannt für die Entwicklung und Herstellung von Pumpen, die weltweit in industriellen Anwendungen zum Einsatz kommen. Darüber hinaus werden die Produktionskapazitäten von Sulzers globalem Netzwerk von Servicezentren genutzt, um sicherzustellen, dass OEM-Teile schnell an Kunden geliefert werden. In der Anlage hergestellte Pumpen sind seit Jahrzehnten eine beliebte Wahl in der Energiebranche, wobei Modelle wie die GSG auch für die CO2 -Abscheidung und -Speicherung eingesetzt werden. Neben der Verringerung der Umweltauswirkungen der Kundenprozesse soll die kürzlich installierte Photovoltaikanlage am Standort bis zu 176 Tonnen CO2-Emissionen einsparen und jährlich 300.000 kWh erneuerbaren Strom erzeugen .

Den Auftakt machte David Pistor, Geschäftsführer der Sulzer Pumpen GmbH, mit einem lebhaften Vortrag über die Geschichte des Unternehmens. Er blickte auch in die Zukunft und erkundete laufende Energiesparprojekte in der Anlage und für Kunden aus allen Branchen.

Anschließend hielt die Bürgermeisterin von Bruchsal, Cornelia Petzold-Schick, eine Rede und feierte den unglaublichen Meilenstein, den das Sulzer-Team in Deutschland erreicht hat. Sulzer kann seine Wurzeln in Bruchsal bis ins Jahr 1952 zurückverfolgen, als Rudolf Ernst Weise erstmals die Pumpenfabrik in der Stadt eröffnete.

Ehrengäste der Veranstaltung waren Herr Andreas Weise, Nachkomme der Gründerfamilie, und Herr Hubert Groll, Gründer der Deutschen Service Organisation – beide wurden von den Anwesenden herzlich begrüßt.

An der Veranstaltung nahmen auch zwei Vertreter der Geschäftsleitung des lokalen Energieversorgers EWB teil. Armin Baumgärtner und Sebastian Heilemann hielten eine Präsentation darüber, wie sie mit Sulzer und anderen Unternehmen der Region zusammenarbeiten, um wichtige Energieinfrastrukturen zu unterstützen.

Die Besucher wurden auch mit einer Führung durch die hochmoderne Pumpenfertigungsanlage verwöhnt. Sulzer-Experten stellten den Teilnehmern fortschrittliche Fertigungstechnologien vor, die die Möglichkeit hatten, die Montage von Pumpen in der Produktionslinie zu sehen.

David Pistor schloss: „Ein großes Dankeschön an alle, die mit uns diesen unglaublichen Meilenstein gefeiert haben. Ich möchte mich auch bei der Bürgermeisterin bedanken, dass sie uns an diesem Tag besucht hat. Seit 1872 liefert Sulzer technische Innovationen in Deutschland, und wir werden dies auch in Zukunft fortsetzen. Ich bin unseren Kunden, Kollegen und der lokalen Gemeinschaft dankbar, dass sie zu dieser erstaunlichen Leistung beigetragen haben.“

Weitere Artikel zum Thema

75 Jahre ABEL GmbH

15.11.2022 -

Im November 2022 begeht die Firma ABEL GmbH ihr 75jähriges Firmenjubiläum. Der norddeutsche Pumpenhersteller, der seinen Hauptsitz in Büchen (Nähe Hamburg) hat, gehört seit 2021 der IDEX CORPORATION an.

Mehr lesen

Uponor PEX-Rohre feiern 50-jähriges Jubiläum

05.10.2022 -

1972 brachte Uponor die weltweit ersten PEX-Rohre auf den Markt und revolutionierte damit die gesamte Branche. In den vergangenen fünf Jahrzehnten haben die Rohre unter Beweis gestellt, wie robust und flexibel sie sind. Sie sind am Markt nicht mehr wegzudenken – und Ausgangspunkt für weitere, nachhaltige Innovationen.

Mehr lesen