Gründung der Caspar Ludwig Opländer Stiftung

09.02.2011

Der bisherige Mehrheitsaktionär der Wilo SE, Dr. Jochen Opländer, hat sich gemeinsam mit seinen Kindern entschieden, die Caspar Ludwig Opländer Stiftung zu gründen und die Mehrzahl der im Familienbesitz gehaltenen Aktien auf diese Stiftung zu übertragen.

Die Caspar Ludwig Opländer Stiftung ist eine Familienstiftung, die auch gemeinnützige Ziele verfolgt.

Die Wilo SE mit Sitz in Dortmund, Muttergesellschaft der Wilo-Unternehmensgruppe mit fast 70 eigenen Gesellschaften weltweit und insgesamt über 6.000 Mitarbeitern, steht im Mehrheitsbesitz der am 14. Januar 2011 neu gegründeten Caspar Ludwig Opländer Stiftung.

Die Gründung der Caspar Ludwig Opländer Stiftung und ihre Rolle als Mehrheitsaktionärin der Wilo SE bedeuten einen Meilenstein in der Geschichte der Wilo-Unternehmensgruppe.

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

Kompakter Stellantrieb von EAZY Systems

15.06.2021 -

Der Regelungsspezialist EAZY Systems hat mit dem „EAZY Drive Serie 3“ jetzt einen sehr schmalen und zugleich energieeffizienten elektro-thermischen NC-Stellantrieb auf den Markt gebracht. Mit einer Baubreite von nur 33 mm kann er selbst bei geringen Ventilabständen installiert werden.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT