Druckhalteventile DHV712-R und DHV718 von ASV Stübbe

28.04.2015

Durch das breite Variantenspektrum ergeben sich vielfältige Möglichkeiten vom Einsatz als Überströmventil im Bypass, zum sicheren Abbau von Druckspitzen in Anlagen mit oszillierenden Pumpen bis hin zum rückdrucksicheren Impfventil in der Chemikalien Dosierung.

Erreicht wird diese Flexibilität durch das Zusammenspiel von zwei Funktionsprinzipien:

Das patentierte DHV 712-R ist mit seiner Kolbensteuerung im Markt einzigartig. Dosierungen und Impfstellen lassen sich mit dem DHV 712-R komfortabel umsetzen, da die Ansteuerung unter dem Kolben das Ventil zu hundert Prozent rückdrucksicher macht. Es kombiniert also die Funktionen eines Druckhalteventils mit einem Rückschlagventil.

Das membrangesteuerte DHV 718 verfügt über keine zusätzliche Kolbenführung um auch bedingt partikelhaltige Medien ohne Probleme fördern zu können.

Beide Ventilbaureihen sind einbaukompatibel.

Zahlreiche Varianten des DHV 712-R und DHV 718 in PVC wurden 2014 durch NSF International, der weltweit größten Test- und Zertifizierungsorganisation für Wasserversorgungsanlagen, gemäß dem amerikanischen Standard NSF/ANSI 61 für Trinkwasser (23° C) zertifiziert und sind ab sofort mit dieser Zulassung verfügbar.

Die Vorteile auf einen Blick:

DHV 712-R für Premiumanwendungen

  • Rückdrucksicher durch patentierte Kolbensteuerung

  • Materialspektrum: PVC, PP, PVDF, 1.4571, PFTE

  • Zwei Einstellbereiche: 0,3 bis 10 bar / 0,3 bis 4 bar

Optionen:

  • NSF/ANSI-61-Zulassung

  • Druckvoreinstellungen

  • Verplombt

  • LABS-frei

  • Diffusionsstopp-Varianten für Medien, die zur Permeation neigen

  • Manometer Vorbereitung / Manometer Montage

DHV 718 für preissensitive Anlagen

  • Membrangesteuert

  • Materialspektrum: PVC, PP, 1.4571

  • Einstellbereich 0,5 bis 10 bar

Optionen:

  • NSF/ANSI-61-Zulassung

  • Druckvoreinstellungen

  • Verplombt

  • LABS-frei

Bild: Druckhalteventil von ASV Stübbe (Foto: ASV Stübbe GmbH & Co. KG)

Weitere Artikel zum Thema

Digitale Fabrik: Smart Monitoring überwacht Pumpenbetrieb und liefert Betriebskennzahlen

15.10.2021 -

Das neue Überwachungssystem von LEWA lässt Betreiber ruhiger schlafen und macht Pumpen Smart-Factory-ready: Neben der Erkennung von Störungen und Prozessabweichungen liefert Smart Monitoring auch wichtige Kennzahlen zur wirtschaftlichen Bewertung der Anlage. LEWA unterstützt zusätzlich mit Betriebsanalysen der Laufzeitdaten. Dabei liegt die Datenhoheit immer beim Betreiber.

Mehr lesen

Digitaler Tankinhaltsanzeiger im Smart Home

14.10.2021 -

Die Speicherung von Regenwasser – sei es in neu errichteten Regenwassernutzungsanlagen oder in ausgedienten und umgenutzen Heizöltanks – nimmt immer mehr an Bedeutung zu. Der digitale Tankinhaltsanzeiger DTA 20 E von AFRISO wurde zur Füllstandmessung in Wasser oder Heizöltanks, aber auch für nicht aggressive Flüssigkeiten mit einer Dichte von 0,5 – 1,5 g/cm³ konzipiert.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT