Die neuen trockenen Drehschieber-Vakuumpumpen der DVS-Serie von Atlas Copco

09.05.2023
Eine moderne Vakuumtechnik muss Anwender in ihrem betrieblichen Alltag mit Eigenschaften wie Nachhaltigkeit, Leistungsfähigkeit und Ergonomie überzeugen. Mit dem Fokus auf dieses Anforderungsprofil hat Atlas Copco seine neue DVS-Vakuumpumpenserie entwickelt.
Die neuen trockenen Drehschieber-Vakuumpumpen der DVS-Serie von Atlas Copco

Die neuen trockenen Drehschieber-Vakuumpumpen der DVS-Serie von Atlas Copco. (Bildquelle: Atlas Copco Vacuum Solutions)

Das Ergebnis: Bei den DVS-Modellen handelt es sich um ölfreie, trockene Drehschieberpumpen, die einen emissionsfreien, laufruhigen Betrieb garantieren und die Prozesse nicht verunreinigen.

Hohe Wirkungsgrade zu wettbewerbsfähigen Kosten
„Dadurch eignen sie sich ideal für eine Vielzahl von Anwendungen und werden in Verpackungs- und pneumatischen Förderprozessen, medizinischen Systemen und Analysegeräten sowie in intelligenten Pick- and-Place Lösungen in der Automatisierung eingesetzt“, skizziert Produktmanagerin Carol Pignatelli von Atlas Copco. In diesen Arbeitsprozessen bieten die Drehschieberpumpen ihren Nutzern sehr spezifische Vorteile: Die DVS-Modelle sind leise, verschleißarm sowie energiesparend und beanspruchen dabei nur wenig Stellfläche. Sie sind prädestiniert für Einsatzbereiche, in denen hohe Wirkungsgrade zu wettbewerbsfähigen Kosten erzielt werden müssen.

Bewährtes Funktionsprinzip, robuste Konstruktion
Dies wird zum einen durch das bewährte Funktionsprinzip der Drehschieberpumpe erreicht und zum anderen durch die Verwendung robuster Materialien. So dreht sich im Inneren der DVS-Pumpen ein Rotor mit Graphitschaufeln. Durch die Zentrifugalkräfte werden die Schaufeln an die Innenseite der Gehäusewand gedrückt und dichten die Kammer für ein sicheres, unterbrechungsfreies Betriebsvakuum hermetisch ab. „Dank der hochwertigen Graphitlegierung lässt sich das Vakuum mit minimalen Reibungsverlusten erzeugen“, erläutert Atlas Copco Produktmanagerin, Carol Pignatelli.

Luftkühler managt Temperaturprofil
Der effiziente Pumpenmechanismus und der modulare Aufbau sorgen für einen minimalen Verschleiß – und dies führt wiederum zu langen Wartungsintervallen und einfachen Wartungen der DVS. Zudem sind die Vakuumpumpen damit für maximale Betriebszeiten ausgelegt. Dazu trägt auch das Temperaturmanagement bei: Um die Temperatur der ausgestoßenen Luft zu reduzieren, wird die Abluft durch einen Luftkühler geleitet.

Zusammenspiel bewährter Komponenten
Die DVS-Baureihe ist zudem mit einem serienmäßigen Einlassfilter, Rückschlagventil, Schalldämpfer, einer geräuschdämmenden Haube sowie einem energieeffizienten IE3-Elektromotor ausgestattet. Das Zusammenspiel dieser Komponenten bildet die technologische Basis für eine zuverlässige Pumpe mit maximaler Vakuumleistung und niedrigeren Lebenszykluskosten. Die trockenen Drehschieber-Vakuumpumpen der DVS-Reihe sind mit einem Nennsaugvolumenstrom von 5 m3/h bis 140 m3/h und einem Endvakuum von bis zu 120-150 mbar(a) erhältlich. „Für höhere Förderströme empfehlen wir unsere trockene Klauen-Vakuumpumpen und -systeme der Baureihe DZS“, ergänzt Produktmanagerin Carol Pignatelli.

Wichtige Vorteile der DVS-Baureihe auf einen Blick

  • Die DVS-Baureihe sorgt für sauberen, emissionsfreien Betrieb und verhindert Verschmutzungen der Prozesse.
  • Hochbeständige Graphitschaufeln sorgen für Haltbarkeit, geringem Verschleiß und einfache Wartung.
  • Bewährtes Konstruktionsprinzip
  • DVS-Serie eignet sich aufgrund ihres niedrigen Geräuschpegels und geringer Stellfläche für raue Industrieanwendungen.
  • Lange Wartungsintervalle, einfache Wartung durch modularen Aufbau und einfache, effiziente Konstruktion des Pumpenmechanismus.
  • Luftgekühlte Vakuumpumpen mit Direktantrieb, die für den ölfreien Vakuumbetrieb ausgelegt sind.

Weitere Artikel zum Thema

Neuer Bierschaumabscheider reduziert Wasserverluste und erhöht die Produktionseffizienz

08.07.2024 -

Atlas Copco hat kürzlich eine neue innovative Lösung für den Bierabfüllprozess vorgestellt. Der Bierschaumabscheider BFS 900 ist für den Einsatz in Kombination mit der Industrie 4.0-kompatiblen GHS VSD+ Schraubenvakuumpumpe konzipiert und soll die Energieeffizienz verbessern, die Lebenszykluskosten senken und die Ausscheidungsrate von über- und unterfüllten Flaschen im Prozess verringern.

Mehr lesen

95. Geburtstag von Unternehmensgründer Dr.-Ing. Karl Busch

19.04.2024 -

Noch kurz vor seinem Geburtstag ist Dr.-Ing. Karl Busch gemeinsam mit seiner Frau Ayhan nach Amsterdam gereist, um am diesjährigen internationalen Managermeeting von Busch Vacuum Solutions teilzunehmen. Der Mitgründer und Mitinhaber des Weltmarktführers, der morgen seinen 95. Geburtstag feiert, verfolgt vor allem die Produktpräsentationen seines Unternehmens nach wie vor mit regem Interesse.

Mehr lesen