COPT Zentrum bietet die Kulisse für Dreharbeiten für Leybold’s Vakuumtechnologie

12.06.2017

Kooperationen zwischen Universitäten und Industrieunternehmen werden in Ländern wie etwa Großbritannien und den Vereinigten Staaten häufig geschlossen. In Deutschland beschränkt sich das Zusammenwirken dagegen meist auf die Technologie- Ebene und die nachgelagerte Übertragung der Grundlagenforschungsergebnisse auf die Produktionsmöglichkeiten in der Industrie.

COPT Zentrum bietet die Kulisse für Dreharbeiten für Leybold’s Vakuumtechnologie

COPT Filmteam. (Foto: Werksphoto Leybold , C. Patron)

Dabei ist die Vakuumtechnologie von Leybold ein elementarer Faktor für die Forschung und Entwicklung. Dennoch ist die Technologie in den Anlagen und Instrumenten häufig eine unbekannte Größe.

Da das COPT Zentrum der Universität Köln schon seit einiger Zeit mit Leybold zusammenarbeitet, war es auch die erste Wahl bei der Suche nach einem perfekten Laborumfeld für die Aufnahmen zu einem Produktvideo einer neuen Vakuumpumpe für die Anwendungen im Laborbereich.

Es war ein spannender Tag für das COPT Zentrum, als morgens das Video-Team von Leybold in das COPT-Gebäude kam. Lampen und Kameras wurden installiert. Und für einen Tag verwandelte Leybold ein Labor im COPT Zentrum in ein Studio, um ein Video zu drehen. Ziel war es, die "ECODRY plus", die neueste Vakuumpumpe von Leybold, optimiert für den Bereich Forschung und Analytik, ins rechte Umfeld und ins rechte Licht zu rücken.

"Wir schätzen die enge Zusammenarbeit mit dem COPT Zentrum. Für uns bei Leybold ist es wichtig, unsere Produkte in einem realistischem Hightech-Umfeld zu zeigen, in dem sie auch zum Einsatz kommen ", unterstreicht Christina Steigler, Leiterin Kommunikation & Public Relations bei der Leybold.

Dr. Stephan Kirchmeyer, Leiter Marketing am COPT Zentrum, fügt hinzu: "Im COPT Zentrum unterstützen wir Leybold gerne als Teil der Kölner Industrie auch auf ungewöhnliche Weise". Das fertige Produktvideo kann nun auf Youtube angesehen werden.

Von den Anfängen und auch seit der offiziellen Einweihung des neuen, hochmodernen COPT Zentrum im Jahr 2015 haben Leybold und COPT Zentrum erfolgreich zusammengearbeitet. Vakuumtechnologie von Leybold gehört zu den Prozessplattformen des Zentrums. Im Gegenzug erhielt das COPT Zentrum mehrere Aufträge für Primärforschung und Technologie von Leybold.

Quelle: Leybold GmbH

Weitere Artikel zum Thema

Nachhaltige Neunutzung: Der Öltank wird zum Regenwasserspeicher

24.03.2021 -

Immer mehr Immobilienbesitzer steigen derzeit, nicht zuletzt aufgrund der attraktiven staatlichen Förderungen, im Altbau von fossilen Brennstoffen auf regenerative Heiztechniken um. Damit werden gleichzeitig viele Heizöltanks der bisherigen Heizung überflüssig – kein Grund jedoch, einen aufwendigen und kostspieligen Rückbau in Angriff zu nehmen.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT