CHRIST bestellt neuen Vorstand

22.08.2008

Der Aufsichtsrat der Christ Water Technology hat beschlossen, den Vorstand der Gesellschaft mit sofortiger Wirkung umzubilden.

An der Spitze löst der bisherige CTO Malek Salamor, 42, den ausgeschiedenen CEO, DDr. Karl Michael Millauer ab. Darüber hinaus wechselt der bisherige Aufsichtsrat, Serge Schmitt, 59, als neuer CTO in den Vorstand. Dem neuen Dreier-Vorstand gehört weiterhin CFO Harald Wegscheider an.

Malek Salamor ist amerikanischer Staatsbürger und seit Juli 2007 im Vorstand der CHRIST für F&E, Innovation und die Division Ultrapure Water zuständig. Er ist ausgebildeter Prozessingenieur für Wassertechnologie und hat einen Abschluss in Civil/Environmental Engineering der California University. Er ist seit über 10 Jahren in der CHRIST-Gruppe in führenden Positionen erfolgreich tätig.

Serge Schmitt ist französischer Staatsbürger und seit 1976 in der CHRIST-Gruppe tätig. Er ist ausgebildeter Chemiker (Universität Louis Pasteur, Straßburg) und einer der weltweit anerkanntesten Spezialisten auf dem Gebiet der Reinstwasseraufbereitung.

Nach einer Zeit dynamischer Expansion und Internationalisierung sowie strategischer Fokussierung auf vier Wachstumsgeschäftsfelder übergibt der Aufsichtsrat die Funktion des CEO an einen Wassertechnologie-Experten ersten Ranges. Zu seinen Hauptaufgaben wird zählen, die CHRIST auf Basis des großen technologischen Fundus, der internationalen Aufstellung stark fokussiert auf Profitabilität und Cashflow unabhängig weiterzuentwickeln.

Weitere Artikel zum Thema

Grünbeck revolutioniert die Wasserentsalzung

13.05.2024 -

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Wasser zu entsalzen und aufzubereiten. Grünbeck hat nun mit der Entsalzungsanlage ionliQ ein revolutionäres, elektrochemisches Verfahren entwickelt, das besonders umweltschonend ist und vielfältig eingesetzt werden kann. In einem kompakten Rahmenmodul untergebracht, sind Inbetriebnahme und Handhabung denkbar einfach. Ab August 2024 ist die ionliQ verfügbar.

Mehr lesen