Armstrong stellt Michael Schulz als Vertriebsleiter für Kontinentaleuropa vor.

27.03.2019

Im Zuge der Expansion in Europa stellt die Armstrong Fluid Technology Michael Schulz als neuen Vertriebsleiter für Kontinentaleuropa vor, der das Wachstum des Unternehmens in dieser Region leiten wird.

Armstrong stellt Michael Schulz als Vertriebsleiter für Kontinentaleuropa vor.

Michael Schulz, Vertriebsleiter für Kontinentaleuropa (Foto: Armstrong Fluid Technology)

Als Vertriebsleiter für Kontinentaleuropa nimmt Michael Schulz eine strategische Stellung im Vertriebsteam von Armstrong Fluid Technology ein. Er wird die neuen europäischen Vertriebsteams in Deutschland, Ungarn und Frankreich leiten. Michael Schulz berichtet direkt an Joachim Schulz, Global Commercial Director, Building Business.

M. Schulz kam vor kurzem zu Armstrong Fluid Technology. Davor arbeitete er mehr als 10 Jahre im Vertriebsmanagement bei einem bekannten dänischen Pumpenhersteller in leitender Position und zeichnete für das Großhandelsgeschäft in Deutschland verantwortlich. Er bringt umfangreiche Vertriebs- und Vertriebsmanagementerfahrungen im Bereich Gebäudetechnik mit.

„Ich freue mich sehr, ein Teil des Teams von Armstrong Fluid Technology zu sein und seine europäische Expansion unterstützen zu können“, sagte M. Schulz. „Durch unser neues Büro in Mannheim mit seinem Leistungszentrum für das Armstrong-Produktportfolio können wir jetzt qualitativ hochwertige und hocheffiziente Lösungen für gewerbliche und private Kunden in ganz Europa liefern.“

Die neue Niederlassung in Mannheim folgt der Übernahme des Geschäftsbereichs „Umwälzpumpen“ gegen Ende 2017 von Halm Motors + Systems GmbH, einem deutschen Anbieter von Hochleistungsumwälzpumpen für Heizungs-, Solar-, Erdwärme- und Brauchwarmwasser-Anwendungen.

Weitere Artikel zum Thema

Grundfos sieht Nachholbedarf für das geplante Energieeffizienzgesetz und Gebäudeenergiegesetz

11.11.2022 -

Grundfos begrüßt die zum 1. Oktober 2022 in Kraft getretene Mittelfristverordnung zur Sicherung der Energieversorgung (EnSimiMaV). Gleichzeitig vertritt Grundfos den Standpunkt, dass die EnSimiMaV, insbesondere in Bezug auf die Frage potenzieller Einsparmaßnahmen beim Energieverbrauch, sowohl im öffentlichen als auch dem privaten Sektor, noch nicht weit genug greift.

Mehr lesen

Hocheffizienz-Umwälzpumpe für größere Gebäude

14.07.2022 -

Als Erweiterung zu dem bestehenden Programm der hocheffizienten, stufenlos regelbaren Nassläuferpumpen bringt die KSB-Gruppe im Juli 2022 die Baureihe Calio Pro auf den Markt. Die neuen mit Verschraubungs- oder Flanschanschluss lieferbaren Pumpen sind für Umwälzsysteme in größeren Gebäuden, wie Heizungs- und Lüftungs- sowie Klimaanlagen konzipiert.

Mehr lesen

Sparen mit Herz – Effiziente Lösungen für den gesamten Gebäudelebenszyklus

16.05.2022 -

Setzen Sie bei dem Herzstück Ihres Gebäudes auf die richtige Entscheidung und profitieren Sie von den Vorteilen einer Armstrong Umwälzpumpe – und das über die gesamte Laufzeit Ihres Gebäudelebenszyklus. Erzielen Sie somit beste Energieeinsparungen beim Heizen, Kühlen sowie bei der Regelung Ihres Wasserdrucks und sichern Sie sich eine zuverlässige Performance über die gesamte Lebensdauer Ihrer Anlage.

Mehr lesen

ZEWOTHERM-Nothilfe im Hochwassergebiet

19.10.2021 -

Der Systemhersteller ZEWOTHERM hat seinen Firmensitz in Remagen im Landkreis Ahrweiler. Von der Flutkatastrophe im Sommer blieben der Ort Remagen und damit auch ZEWOTHERM glücklicherweise verschont. Doch viele Mitarbeiter, Angehörige, Bekannte und Nachbarn hatte es schwer getroffen.

Mehr lesen

Online-Fernwartung für blossom-ic Systeme

27.07.2021 -

blossom-ic hat für SHK-Fachhandwerker eine kostenlose Software zur Fernwartung von blossom-ic Systemen freigeschaltet. Mit dem „Installer Management System“ ist über einen gesicherten Zugang das Auslesen von Informationen aus der Heizkörper- und Fußbodenheizungssteuerung möglich.

Mehr lesen