ANDRITZ liefert elektromechanische Ausrüstungen für das Wasserkraftwerk Robert S. Kerr, USA

26.10.2021
Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ erhielt vom U.S. Army Corps of Engineers, Tulsa District, einen Auftrag zur Sanierung und Modernisierung aller vier Turbinen und Generatoren des Wasserkraftwerks Robert S. Kerr am Arkansas River in Ost-Oklahoma in der Nähe der Stadt Cowlington.
ANDRITZ liefert elektromechanische Ausrüstungen für das Wasserkraftwerk Robert S. Kerr, USA

Robert S. Kerr-Damm (Bildquelle: Tamara Harding - stock.adobe.com)

Der Auftragswert beläuft sich auf knapp 75 Millionen Euro. Die Inbetriebnahme des ersten Maschinensatzes ist für August 2025 vorgesehen.

Der ANDRITZ-Lieferumfang umfasst Design, Fertigung, Lieferung, Transport, Montage, Test und Inbetriebnahme von vier Kaplanturbinen-Generatormaschinensätzen mit einer Leistung von je 36,8 MW sowie die dazugehörigen Hilfs- und Nebenanlagen.

Nach der Inbetriebnahme wird die erwartete Stromerzeugung etwa 152 GWh pro Jahr betragen. Mit diesem prestigeträchtigen Auftrag konnte ANDRITZ seine Position als einer der führenden Anbieter von Wasserkraftwerken in den USA weiter festigen.

Quelle: ANDRITZ AG

Weitere Artikel zum Thema

Voith rüstet 2-GW-Wasserkraftwerk in Angola aus

22.12.2023 -

Der Technologiekonzern Voith wird das Großwasserkraftwerk Caculo Cabaça im westafrikanischen Angola ausrüsten. Der Auftrag umfasst die gesamte elektromechanische Ausrüstung inklusive der Installation von vier Francisturbinen mit jeweils 530 Megawatt (MW) Leistung, einer zusätzlichen Francisturbine mit 52 MW, sowie Generatoren, Kontrolltechnik, Hilfssysteme und ein individuelles Trainingskonzept.

Mehr lesen