Andreas Müller zum neuen CFO von Georg Fischer ernannt

01.04.2016

Andreas Müller wird per 1. Januar 2017 Finanzchef von Georg Fischer. Er wird damit Nachfolger von Roland Abt, der in den letzten 13 Jahren als CFO des Konzerns amtierte.

Andreas Müller zum neuen CFO von Georg Fischer ernannt

Andreas Müller zum neuen CFO von GF ernannt (Foto: Georg Fischer)

Andreas Müller (45), deutscher Staatsbürger, verfügt über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Finanzen & Controlling, Akquisitionen, Risiko-Management, IT und Strategie. Er hat Betriebswirtschaft an der Hochschule Konstanz (D) studiert und startete 1995 seine Karriere als Produktmanager bei GF Piping Systems. Er war Leiter Finanzen und Operationen in Australien und übte verschiedene operative Funktionen innerhalb der Division aus. In den letzten acht Jahren war er Finanzchef von GF Automotive. Andreas Müller wird sich in den kommenden Monaten in seine neue Aufgabe einarbeiten und den Halbjahresabschluss 2016 begleiten.

Der heutige CFO Roland Abt tritt wie bereits angekündigt nach einer langen und äußerst erfolgreichen Karriere bei GF per Ende Jahr von seinem Amt zurück. Er bleibt jedoch bis Ende März 2017 im Unternehmen, um den neuen CFO beim Jahresabschluss 2016 zu unterstützen.

Weitere Artikel zum Thema

GF feiert 100-Jahr-Jubiläum als Besitzer des Klosterguts Paradies

21.12.2017 -

Seit 1918 gehört das denkmalgeschützte Klostergut Paradies in Schlatt (TG) zu GF. Einst diente die Anlage als Landwirtschaftsbetrieb der Versorgung von GF Mitarbeitenden. Heute ist das Klostergut mit seiner bevorzugten Lage am Rhein ein modernes Seminarzentrum und ein attraktiver Veranstaltungs- und Tagungsort. 2018 feiert GF das 100-Jahr-Jubiläum mit verschiedenen Aktivitäten.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT