Änderung in der Geschäftsführung Burgmann Industries GmbH & Co. KG

12.07.2005

Per 1. Juli 2005 ist Professor Elmar F. Baur (64), der bisherige Vorsitzende der Geschäftsführung Burgmann Industries GmbH & Co. KG, Wolfratshausen/Deutschland, aus der Geschäftsführung ausgeschieden und in den Beirat der Gesellschaft gewechselt. Das Unternehmen wird zukünftig von ...

Änderung in der Geschäftsführung Burgmann Industries GmbH & Co. KG

Vlnr: Jochen Strasser, Christoph Mosmann, Dr. Walter Steinbach (Foto: Burgmann Industries).

...den drei bisherigen Geschäftsführern Christoph Mosmann (43), Dr. Walter Steinbach (54) und Jochen Strasser (39) geleitet.

Christoph Mosmann fungiert darüber hinaus ab dem 1. Juli 2005 als Sprecher der Geschäftsführung. Er ist für die weltweite Sales & Service Organisation verantwortlich, Dr. Walter Steinbach schwerpunktmäßig für den Produktbereich Gleitringdichtungen, Produktion, F&E, Konstruktion und Anwendungstechnik und Jochen Strasser für Finanzen, Controlling, Revision und IT Koordination.

Burgmann Industries GmbH & Co. KG erzielte in 2004 eine Umsatzsteigerung von 5,7 % zum Vorjahr. Der konsolidierte Konzernumsatz stieg 2004 auf etwa 315 Mio. €. Der Auslandsanteil der Burgmann Gruppe betrug 65 %, 35 % wurden im Inland erzielt. Der Umsatz im Inland erhöhte sich auf etwa 110 Mio € (96,7 Mio. € Vorj.) und im Ausland auf 205 Mio. € (201,5 Mio. € Vorj.). Derzeit arbeiten über 3.200 Mitarbeiter weltweit in mehr als 50 Tochterunternehmen und Joint Ventures. Für das laufende Jahr plant Burgmann Industries trotz des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds einen Umsatzanstieg von 7 %. Burgmann bietet seinen Kunden weltweit von der einfachen Stopfbuchspackung bis zur HighTech Dichtung eine ausgereifte, umfangreiche Produktpalette, die durch das modulare Serviceangebot 'Total Seal Care' abgerundet wird. Jeder Kunde erhält bei Bedarf ein individuell auf ihn zugeschnittenes Servicepaket.

Mit dem Erwerb durch das Weinheimer Familienunternehmen Freudenberg wurde der Grundstein für die Allianz zwischen Burgmann und dem Freudenberg-Partner Eagle Industry gelegt. Unter dem Namen „EBI (EagleBurgmann Industries) – the worldwide alliance for sealing technology“ bilden die beiden Unternehmen die Basis für eine erfolgversprechende weltweite Kooperation. „Beide Parteien sind in ihrer globalen Wettbewerbsfähigkeit für die Zukunft deutlich gestärkt und auf dem Weltmarkt zu einem der führenden Anbieter für Dichtungstechnik geworden“, so der neue Unternehmenssprecher Christoph Mosmann. Die weltweite Präsenz, marktorientierte Produkte und Serviceleistungen von hoher Qualität sind dabei entscheidende Erfolgsfaktoren. Der Abschluss von weiteren Serviceverträgen und der Aufbau von Service Centern in Wachstumsregionen gehören deshalb zu Zielen des Unternehmens.

Freudenberg ist ein Familienunternehmen, das sich in erster Linie als Technologiespezialist und Zulieferer anderer Industriezweige versteht. Mit 170 Produktions- und Vertriebsstandorten in 53 Ländern und über seine Partnerschaften ist das Unternehmen auf allen wichtigen Märkten der Welt präsent. Der konsolidierte Umsatz beträgt deutlich über vier Milliarden Euro, das Unternehmen beschäftigt weltweit 32.000 Mitarbeiter.

Weitere Artikel zum Thema

KSB setzt auf Kontinuität in der Unternehmensspitze

17.05.2024 -

Der Verwaltungsrat des Frankenthaler Pumpen- und Armaturenherstellers KSB hat den Vertrag mit dem Geschäftsführenden Direktor Dr. Stephan Bross bis Ende 2027 mit der Option für ein weiteres Jahr verlängert. Dr. Bross ist im Unternehmen für Produktion, Technologie, Digitale Transformation sowie für die Marktbereiche Energie und Petrochemie / Chemie verantwortlich.

Mehr lesen

Veränderungen im Verwaltungsrat von Endress+Hauser

26.04.2024 -

Der Verwaltungsrat der Endress+Hauser Gruppe hat sich neu aufgestellt. Zum 1. Januar 2024 hat Matthias Altendorf als neuer Präsident des Verwaltungsrats seine Arbeit aufgenommen. Sein Vorgänger Dr. h. c. Klaus Endress hat sich wie angekündigt Ende 2023 aus der aktiven Mitarbeit im Unternehmen zurückgezogen. Er bleibt Vorsitzender des Familienrats der Familie Endress.

Mehr lesen

95. Geburtstag von Unternehmensgründer Dr.-Ing. Karl Busch

19.04.2024 -

Noch kurz vor seinem Geburtstag ist Dr.-Ing. Karl Busch gemeinsam mit seiner Frau Ayhan nach Amsterdam gereist, um am diesjährigen internationalen Managermeeting von Busch Vacuum Solutions teilzunehmen. Der Mitgründer und Mitinhaber des Weltmarktführers, der morgen seinen 95. Geburtstag feiert, verfolgt vor allem die Produktpräsentationen seines Unternehmens nach wie vor mit regem Interesse.

Mehr lesen