25. Praktikerkonferenz Graz – live und zusätzlich online

16.08.2021
Es gibt noch freie Plätze für die diesjährige Praktikerkonferenz in Graz. Die Praktikerkonferenz vom September 2020 in Graz hat gezeigt, dass Veranstaltungen unter Einhaltung der AHA-Formel (Abstand, Hygieneregeln, Alltagsmaske) möglich sind. Die Konferenz wurde zusätzlich mit professioneller lebhafter Bildregie per Video online übertragen.
25. Praktikerkonferenz Graz – live und zusätzlich online

Praktikerkonferenz Graz - live und zusätzlich online. (Bildquelle: Prof. Dr. Jaberg & Partner GmbH)

„Die Möglichkeit online teilzunehmen war sehr gut und die Technik wirklich überzeugend“ bemerkte ein Teilnehmer der Konferenz 2020.

Video-Konferenzen bieten nicht in jeder Hinsicht eine Option für die Lebendigkeit einer Konferenz, das Netzwerken, die Ausstellungen oder das gemütliche Rahmenprogramm fehlen, das ist  mittlerweile bekannt. Deshalb wird die diesjährige 25. Praktikerkonferenz Graz live und zusätzlich online angeboten.

Veranstaltungsort ist der Congress Graz mit perfekter Innenstadtlage und genauso guter Ausstattung. Der weitläufige und hohe Kammermusiksaal ist bestens belüftet und vollständig klimatisiert.
Aktuell ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein 3-G-Nachweis (geimpft, getestet oder genesen) vorzuweisen. Selbstverständlich werden Abstands- und Hygieneregeln penibel eingehalten und kontrolliert. Das Tragen einer Maske ist zwar nicht vorgeschrieben, wird aber empfohlen. Natürlich werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Hinblick auf das Präventionskonzept bzw. etwaige Neuerungen und Änderungen auf dem Laufenden gehalten. Herr Andreas Stachel (andreas.stachel@jabergundpartner.com) steht als Präventionsbeauftragter für Fragen gerne zur Verfügung.

Folgende Themen stehen im Fokus:

  • 10 Jahre Industrie 4.0 und Digitalisierung – Ein Fazit aus Sicht eines Pumpenherstellers, Stephan Bross.
  • 25 Jahre Praktikerkonferenz – Unser Beitrag zum technischen Fortschritt, Helmut Jaberg.
  • Kavitation in Kreiselpumpen – Neue Lösungen für ein altes Problem, Stefan Berten.
  • Druckstöße in Pumpsystemen und Kraftwerksanlagen – Praxisbeispiele, Stefan Höller.
  • Digitalisierung in der PCK Schwedt – Von Diagnostik bis virtueller Maschine, Frank Stargardt.
  • Die Digitalisierung in der Prozess-/Chemieindustrie, Roland Schuhmann.
  • Die Spaltrohrpumpe aus Hersteller- und Betreibersicht: Konstruktive und Praktische Herausforderungen, Christoph Wittmann.
  • Mit automatisierter Optimierung von der Projekt-Gleitringdichtung zu einem Standarddesign für zweiphasige Medien, Felix Meier.
  • 25 Jahre Praktikerkonferenz, Helmut Benigni.
  • Vom 3-Säulen-Konzept im Abwassertransport zur smarten Pumpstation, Mario Hübner.
  • Wann ist eine Abwasserpumpe eigentlich verstopft? Paul-Uwe Thamsen.
  • Kann ein Störfall immun sein und über 45 Jahre ständig auftreten? Herbert Hirsiger.
  • Betrieb und Instandsetzung von Abwasserpumpstationen bei Hamburg Wasser, Michael Rix.
  • Optimierte Inbetriebnahme-Strategie von Pumpen in einem Grossprojekt der BASF, Jürgen Weinerth.
  • Neues Altes aus der Betreiberpraxis, Peter Fischer.
  • Sie haben etwas gegen Bad Actor Pumps? Auf Spurensuche mit den Servicedetektiven, Thorsten Reder.
  • Neues für Pumpen aus der Welt der Normung und der EU-Gesetzgebung, Frank Ennenbach.
  • ATEX-Konformitätsbewertung von trocken aufgestellten Pumpen und anderen mechanischen Produkten, Matthias Himstedt.
  • Vorzeitige Ausfälle bei der Förderung korrosiver Flüssigkeiten, Holger Döbert.
  • Optimierung metallischer Werkstoffe für den metallischen 3D-Druck zur Anwendung im Maschinenbau, Alexander Böhm.
  • Hermetische Pumpen: Aufbau, Installation und Herausforderung in einem hocheffizienten Ammoniakprozess, Michael Rieger, Achim Suber.
  • Instandhaltungskonzept für die Pumpenpopulation der Total Raffinerie Mitteldeutschland GmbH, Peter-Michael Rainer.
  • Betriebskostensenkung und Erhöhung der Ausfallsicherheit mit Exzenterschneckenpumpen, Erwin Weber.
  • Eine Evolution im Bereich Zahnradpumpen, Torben Bubelach.

Das vollständige Konferenzprogramm und weitere Informationen finden Sie unter www.praktiker-konferenz.com.

Weitere Artikel zum Thema

Innofill Glass DRS ECO von KHS überzeugt im Einsatz bei der OeTTINGER Brauerei

06.09.2021 -

Nachdem KHS den Innofill Glass DRS ECO 2019 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert hat, zeigt sich im Einsatz bei OeTTINGER, dass die Maschine die anvisierten niedrigen Verbrauchswerte sogar deutlich unterschreitet. Der Brauereistandort in Mönchengladbach spart CO2, Wasser, Energie und Platz. Gleichzeitig profitiert OeTTINGER von einer Qualitätssteigerung im Abfüllprozess.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT