Zwei neue Membranen für anspruchsvolle Chemieanwendungen

27.09.2021
Mit den Membranen GEMÜ Code 71 und Code 5T bringt GEMÜ gleich zwei neue Dichtelemente für Membranventile aus eigener Entwicklung auf den Markt. Beide eignen sich für anspruchsvolle Prozesse in der Chemieindustrie.
Zwei neue Membranen für anspruchsvolle Chemieanwendungen

Membrane GEMÜ Code 71 und Code 5T (Bildquelle: GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG)

Dreilagige PTFE/PVDF/EPDM-Membrane GEMÜ Code 71
Die dreilagige Membrane GEMÜ Code 71 wurde speziell für den Einsatz bei aggressiven und flüchtigen Medien entwickelt. Sie setzt sich aus einem PTFE-Schild, einer Zwischenlage aus PVDF und einem EPDM-Stützrücken zusammen. Hinsichtlich des PTFE-Schildes setzt die Membrane auf das bewährte Design und die Abmessungen der bekannten Membrane GEMÜ Code 5M. Für Anwendungen mit Industriegasen bietet die zusätzliche PVDF-Zwischenlage sehr gute Permeationseigenschaften. Durch die hochwertige Werkstoffauswahl ist die Membrane beständig gegenüber aggressiven Chemikalien, wie flüchtigen Säuren, Oxidationsmitteln und Salzen sowie feuchtem Chlor, Brom und deren Derivate.

Die Membrane GEMÜ Code 71 ist in den Membrangrößen 10 bis 100 erhältlich und kommt in PFA-ausgekleideten Ventilkörpern aus dem GEMÜ Produktprogramm zum Einsatz.

Zweilagige PTFE/FKM-Membrane GEMÜ Code 5T
Bei der Membrane GEMÜ Code 5T handelt es sich um eine zweiteilige Membrane, bestehend aus einem PTFE-Schild und einem FKM-Rücken. Beim verwendeten PTFE handelt es sich um ein chemisch modifiziertes PTFE der zweiten Generation, dem sogenannten TFM. Entwickelt wurde die Membrane für den Einsatz in industriellen Anwendungen, zum Beispiel in der Chemie- und Umwelttechnik oder der verarbeitenden Industrie.

Die Membrane GEMÜ Code 5T ist in den Membrangrößen 10 bis 100 erhältlich und verfügt über einen eingesinterten Gewindepin mit integriertem Einschraubanschlag.

Weitere Artikel zum Thema

GEMÜ Systems – Systemlösungen aus einer Hand

11.10.2021 -

Der Ventilhersteller GEMÜ bietet seinen Kunden seit diesem Jahr mit GEMÜ Systems einen neuen Service. GEMÜ Systems bietet als Lieferant von Systemen individuelle Lösungen, die über die Bereitstellung von Standardprodukten hinausgehen. Die neue Abteilung ist darauf spezialisiert, unterschiedliche Komponenten zu Systemen zu verbinden.

Mehr lesen

Wellmann Engineering eröffnet Niederlassung für den Bühnenbau

19.08.2021 -

Die Wellmann Anlagentechnik GmbH beschreitet neue Vertriebswege: Im Juli 2020 hat das Unternehmen im brandenburgischen Mittenwalde-Gallun seine neue Niederlassung in Betrieb genommen. An dem Standort werden verschiedene Baugruppen aus Edelstahl für die Lebensmittel-, Getränke- sowie pharmazeutische Industrie vorgefertigt, darunter Bühnen, Übergänge, Podeste und Treppenaufgänge.

Mehr lesen

Antriebstechnik für dezentrale Stand-alone-Anwendungen

13.08.2021 -

NORD DRIVESYSTEMS liefert anwendungsoptimierte Antriebssysteme für kompakte mobile Maschinensysteme wie Pumpen oder Lüfter bis 22kW. Für den drehzahlvariablen Betrieb solcher Maschinen, die oft nur eine oder wenige Antriebsachsen haben, kann der Frequenzumrichter NORDAC FLEX SK 200E direkt auf den Motor oder motornah an der Maschine gebaut werden.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT