Wilo-Geniax erhält Bundespreis Ecodesign 2012

28.11.2012

Am 22. November 2012 fand im Bundesumweltministerium in Berlin zum ersten Mal die Preisverleihung des Bundespreis Ecodesign statt. Das innovative Dezentrale Pumpensystem „Wilo-Geniax“ des Dortmunder Pumpenherstellers Wilo gewann den Preis in der Kategorie „Produkt“ unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit.

Wilo-Geniax erhält Bundespreis Ecodesign 2012

Am 22. November 2012 fand im Bundesumweltministerium in Berlin zum ersten Mal die Preisverleihung des Bundespreis Ecodesign statt. (Foto: Wilo)

„Ecodesign“ ist mehr als energieeffiziente Kühlschränke und Taschen aus Recyclingmaterial. Beim Ecodesign wird der gesamte Lebenszyklus eines Produktes berücksichtigt und es werden auch Fragen des Nutzerverhaltens und der Reparaturfähigkeit gestellt. Um das Potential von Ecodesign für den Umweltschutz verstärkt in den öffentlichen Fokus zu rücken und Innovationen auf diesem Gebiet zu fördern, haben das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt 2012 erstmals den Bundespreis Ecodesign ausgelobt. Der Wettbewerb richtet sich an Unternehmen aller Größen und Branchen sowie an Designerinnen und Designer. Von über 300 Einreichungen überzeugten schließlich 14 die Jury, davon acht in der Kategorie „Produkt“.

„Wilo-Geniax“ ist das weltweit erste dezentrale (Heizungs-) Pumpensystem. Durch das innovative Konzept wird im Durchschnitt – verglichen mit einer konventionellen Heizungsanlage - 20 Prozent Heizenergieeinsparung ermöglicht. Entscheidender Bestandteil des Dezentralen Pumpensystems ist neben den kleinen Pumpen ein zentraler Server, der den Wärmeerzeuger bedarfsgeführt ansteuert. Dadurch wird die Effizienz des Wärmeerzeugers deutlich gesteigert. Das Geniax-System ist somit eine Verbundregelung, welche das gesamte Heizungssystem hydraulisch und thermisch optimiert.

„Das Dezentrale Pumpensystem ermöglicht darüber hinaus eine enorme Steigerung des Wohnkomforts bei gleichzeitigem Einsparen von Energie. Die Kombination von herausragenden Produkteigenschaften und hochwertigem Design hat aus einer genialen technischen Idee ein nachhaltiges Gesamtkonstrukt werden lassen, welches sich optimal in das Wohn- bzw. Büroumfeld integriert“, erklärt Christian Beckmann, Leiter Produktmanagement & Vertrieb Geniax. „Wir sind sehr stolz, dass Wilo-Geniax den Bundespreis Ecodesign gewonnen hat“, so Christian Beckmann weiter.

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

ABB kündigt Wechsel der Leiter der Geschäftsbereiche in der Konzernleitung an

02.03.2022 -

ABB hat einen Wechsel in der Leitung von zwei Geschäftsbereichen innerhalb der Konzernleitung bekannt gegeben. Die Änderungen treten zum 1. April 2022 in Kraft. Morten Wierod, derzeit Leiter des Geschäftsbereichs Antriebstechnik, übernimmt die Leitung des Geschäftsbereichs Elektrifizierung, und Tarak Mehta, derzeit Leiter des Geschäftsbereichs Elektrifizierung, wird Leiter des Geschäftsbereichs Antriebstechnik.

Mehr lesen

Hocheffiziente Motorenreihe von Siemens durchgängig in der Wirkungsgradklasse IE4

06.04.2021 -

Siemens präsentiert im Rahmen der Digital Enterprise Virtual Experience zur Hannover Messe 2021 die Motorenreihe Simotics SD. Diese wird in der Standardausführung durchgängig in der Wirkungsgradklasse Super Premium Efficiency (IE4) angeboten – über das gesamte Leistungsspektrum von 2,2 bis 1.000 kW und für die Polzahlen 2, 4, sowie ab 75 kW für 6 Pole und ab 55 kW für 8 Pole.

Mehr lesen