Wilo-Förderpreis Ost für jahrgangsbesten Absolventen des Fachverbandes SHK Sachsen

18.10.2011

Am ersten Messetag der SHKG Leipzig 2011 zeichnete Wilo gemeinsam mit dem Fachverband SHK Sachsen die drei besten Absolventen des Ausbildungsberufes Anlagenmechaniker für Sanitär, Heizung und Klimatechnik des Bundeslandes Sachsen mit dem „Wilo-Förderpreis Ost“ aus. Hiermit verbunden ist ein Preisgeld von je 1.000 Euro.

Wilo-Förderpreis Ost für jahrgangsbesten Absolventen des Fachverbandes SHK Sachsen

Der Förderpreis ging an die Jahrgangsbesten der Handwerkskammern Chemnitz, Leipzig und Dresden: Eric Läßig aus Thermalbad Wiesenbad, Christian Nowag aus Markranstädt OT Großlehna und Matthias Vorhof aus Dresden. Die Auszeichnung der Preisträger erfolgte durch Landesinnungsmeister Herbert Reischl und Geschäftsführer Matthias Krüger vom Fachverband SHK Sachsen sowie Udo Kunz, Leiter Vertrieb und Marketing Heizung Deutschland bei Wilo.

Wie Udo Kunz bei der Preisverleihung hervorhob, hat Nachwuchsförderung bei Wilo Tradition. Daher zeichne der Pumpenhersteller bereits seit dem Jahre 2000 gemeinsam mit einem Fachverband für Sanitär-Heizung-Klima der neuen Bundesländer die drei Jahrgangsbesten aus. Er dankte den Preisträgern für ihren vorbildlichen Einsatz in der Ausbildung und im Leistungswettbewerb: „Nur mit gut ausgebildeten Mitarbeitern sind Fachbetriebe für die wachsenden technischen Anforderungen der Branche gewappnet. Der Wilo-Förderpreis honoriert dabei herausragende Leistungen bei der praktischen SHK-Ausbildung.“ Den drei Landessiegern machte Kunz Mut, auf das Erreichte aufzubauen: „Rasante technologische Entwicklungen in der Haus- und Gebäudetechnik, aber auch jede Menge neuer Gesetze und Richtlinien stellen den Fachhandwerker vor immer neue Herausforderungen. Diese erfordern stets die Bereitschaft, sich auch über die abgeschlossene Berufsausbildung hinaus weiter zu qualifizieren.“ Wer diese Bereitschaft schon früh im Leben mitbringe, so Kunz, sichere sich damit beste Chancen, im harten Wettbewerb des Arbeitsmarkts dauerhaft zu bestehen.

Die Preisträger und ihre Ausbildungsbetriebe

Handwerkskammer Chemnitz:

Eric Läßig, Thermalbad Wiesenbad

Fa. Torsten Läßig, Thermalbad Wiesenbad

Handwerkskammer Leipzig:

Christian Nowag, Markranstädt OT Großlehna

Fa. Mike Schärschmidt, Markranstädt OT Großlehna

Handwerkskammer Dresden:

Matthias Vorhof, Dresden

Fa. DZH-Schepitz GmbH, Dresden

V.l.n.r.: Alf Bauer, Vertriebsleiter Ost der WILO SE, Matthias Krüger, Geschäftsführer des Fachverbands SHK Sachsen, die drei Preisträger Matthias Vorhof, Eric Läßig und Christian Nowag, Udo Kunz, Leiter Vertrieb und Marketing Heizung Deutschland der WILO SE sowie Jürgen Kirsten, stellvertretender Landesinnungsmeister des Fachverbands SHK Sachsen. (Foto:Wilo)

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

Junge Marke Puredyne gewinnt Design Award

20.04.2022 -

Erst im vergangenen Jahr hatte ViscoTec sein Portfolio für Bioprinting erweitert und mit Puredyne eine weitere Marke unter der Dachmarke gelauncht. Die Botschaft: Präzise und wiederholgenaue Dosierung kombiniert mit kompaktem, coolem Design funktioniert auch im Bioprinting! Jetzt wurden die Ingenieure des Puredyne-Teams für Ihre Arbeit belohnt: Ihre neu geschaffene Marke erhielt den Red Dot Design Award in der Kategorie Product Design.

Mehr lesen

Neue Webseite von Orben rund um Heizwasser

13.04.2022 -

Orben, der Wasserspezialist im dreistufigen Vertriebsweg, geht mit einer neuen Webseite online unter www.orben-heizwasser.de. Insbesondere das Service- und Dienstleistungsangebot wurde neu ausgerichtet: So können Fachhandwerker ab sofort direkt über die Unternehmensseite die komplette, normgerechte Aufbereitung oder Neubefüllung von Heiz- und Kreislaufwasser für jede Anlagengröße als Service anfragen.

Mehr lesen

Heizungs- und Kreislaufwasser für jumbogroße Anlagen

29.03.2022 -

Der Wasserspezialist Orben kann ab sofort auch extrem große Mengen an aufbereitetem Heizungs- oder Kreislaufwasser schnell zur Verfügung stellen. Die Jumbostil-Vollentsalzungsanlagen liefern je nach Bedarf 12.000 bis 22.000 l/h Reinstwasser. Das Mietangebot eignet sich für große Wohn- und Gewerbegebäude sowie für Nah- und Fernwärmeanlagen.

Mehr lesen

Technisches Handbuch von ZEWOTHERM erschienen

25.01.2022 -

Vom Systemhersteller ZEWOTHERM ist jetzt ein Technisches Handbuch zur Flächenheizung und –kühlung erschienen. Das gut 170 Seiten starke Nachschlagewerk gibt Planern und dem installierenden Fachhandwerk praxisgerechte Informationen an die Hand. In dem Buch bündelt der seit 20 Jahren erfahrene Hersteller und Systemanbieter alles Wissenswerte rund um die Flächenheizung und –kühlung.

Mehr lesen

Neue Wohnungsstationen von ZEWOTHERM

08.12.2021 -

Der Systemhersteller von zukunftsorientierten Energie- und Wärmesystemen, hat sein Sortiment an Wohnungsstationen völlig neu strukturiert. Unter dem Namen „ZEWO Loft“ sind fünf verschiedene Wohnungsstationen für Heizung und die dezentrale Erwärmung von Trinkwarmwasser erhältlich.

Mehr lesen