WETEX 2019: Neue Wasser- und Umwelt-Technologien für den Wüstenstaat

04.07.2019

Die Vereinigten Arabischen Emirate investieren riesige Summen, um die Zukunft ihrer Wasser- und Energieversorgung zu sichern. Für ausländische Unternehmen aus diesen Bereichen ist die Fachmesse WETEX die Plattform erster Wahl, um ihre Innovationen und Technologien rund um Wasser, Abwasser, Energie und Umwelt vor Ort zu präsentieren.

WETEX 2019: Neue Wasser- und Umwelt-Technologien für den Wüstenstaat

Among the visitors at WETEX are many high-ranking decision makers from the United Arab Emirates. (Image source: IMAG GmbH)

Sie findet vom 21. bis 23. Oktober 2019 im Dubai International Convention and Exhibition Center statt. Messeveranstalter ist die Wasser- und Energiebehörde DEWA, der größte öffentliche Auftraggeber des Emirats.

Seit der ersten Veranstaltung 1999 ist die WETEX kontinuierlich gewachsen. 2018 waren es über 2.000 Aussteller aus 53 Ländern und mehr als 35.000 Besucher. Die Vereinigten Arabischen Emirate setzen für ihre geplanten Milliardenprojekte im Wasser- und Energiesektor vor allem auf Technologien und Know-how aus dem Ausland. Dementsprechend bietet die WETEX ausländischen Firmen die ideale Möglichkeit, die richtigen Kontakte zu knüpfen und so an den geplanten Infrastrukturprojekten mitzuwirken. Deutsche Unternehmen können im Rahmen eines zentral gelegenen Gemeinschaftsstandes, der vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert wird, zu besonderen Konditionen ausstellen.

Die Vereinigten Arabischen Emirate zählen zu den trockensten Ländern der Welt, gehören aber gleichzeitig zu den Nationen mit dem höchsten Wasserverbrauch pro Kopf. Daher stehen die Sicherung der Wasserversorgung und das gesamte Wassermanagement ganz oben auf der Agenda des Wüstenstaats. Auch bei der Energieversorgung wollen sich die Emirate künftig stärker auf Solar- und Windstrom konzentrieren: Bis 2050 sollen rund 44 Prozent des Strombedarfs aus erneuerbaren Energien gedeckt werden. Großes Investitionspotenzial birgt außerdem die Expo 2020, die kommendes Jahr in den Emiraten stattfinden wird.

Internationaler Partner der WETEX ist die Auslandsmessegesellschaft IMAG, eine Tochter der Messe München. Anmeldeschluss für die deutsche Bundesbeteiligung ist der 26. Juli 2019.

Quelle: IMAG GmbH

Weitere Artikel zum Thema

DVGW fordert Entschlusskraft für eine echte Energie- und Wasserwende

21.02.2024 -

Die Energieversorgung in Deutschland lässt sich in Zukunft nur sicherstellen, wenn Wasserstoff die fossilen Energieträger Kohle, Erdgas und Erdöl ersetzt. Diesen Transformationsprozess klimaneutral zu gestalten, führt die Bundesregierung im Koalitionsvertrag als eines ihrer wesentlichen Ziele auf. In seiner Jahresauftakt-Pressekonferenz hat der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) zur Mitte der Legislaturperiode eine Halbzeitbilanz über die Arbeit der Ampelkoalition beim Wasserstoffhochlauf gezogen.

Mehr lesen