Watson-Marlow übernimmt Vertrieb für Flexicon-Abfüllsysteme

06.06.2014

Die Watson-Marlow baut ihr Produktsortiment weiter aus: Ab sofort bietet die deutsche Niederlassung der Watson-Marlow Pumps Group exklusiv direkte Beratung und Verkauf für das gesamte Sortiment des Geschäftsbereiches Flexicon Liquid Filling Systems. Die Abfüll- und Verschließmaschinen von Flexicon kommen vor allem in der Pharma-, Biotech- sowie der Diagnostikindustrie zum Einsatz. Auch den Kundenservice für die bestehenden Flexicon-Kunden übernimmt Watson-Marlow direkt.

Watson-Marlow übernimmt Vertrieb für Flexicon-Abfüllsysteme

Die FMB210 von Flexicon ist eine kompakte, vollautomatisch arbeitende aseptische Abfüll-und Verschließmaschine. Sie eignet sich für eine Vielzahl von Behältern und Verschlüssen. (Foto: Watson Marlow)

Das Flexicon-Angebot reicht von Tischgeräten zum manuellen Abfüllen über halbautomatische Systeme bis hin zu vollautomatischen Abfüll- und Verschließmaschinen.

Flexicon ist seit 2008 ein Geschäftsbereich der Watson-Marlow Pumps Group. Die Systeme werden im dänischen Ringsted in der Nähe von Kopenhagen produziert und von dort in die ganze Welt exportiert. Der Vertrieb in Deutschland erfolgte bislang durch einen Distributor. Als deutsche Niederlassung der Watson-Marlow Pumps Group übernimmt die Watson-Marlow GmbH ab sofort den Exklusivvertrieb für das gesamte Flexicon-Sortiment.

Hans-Peter Jacob, General Manager der Watson-Marlow: „Wir freuen uns, nun auch die innovativen, marktführenden Systeme von Flexicon in unser Portfolio aufnehmen zu können. Insbesondere unseren Kunden in Pharmazie, Biotechnologie und Diagnostik bieten wir damit ein nochmals erweitertes Produktangebot.“

Die Betreuung aller bestehenden Flexicon-Kunden in Deutschland übernimmt ebenfalls ab sofort das Außendienstteam der Watson-Marlow „Watson-Marlow steht für allerhöchste Qualität – bei Produkten genauso wie bei Beratung und Service. Diesen Anspruch werden wir ab sofort auch gegenüber den Kunden von Flexicon erfüllen“, so Hans-Peter Jacob weiter.

Weitere Artikel zum Thema

Joint Venture von ZEWOTHERM und LAMBDA

29.07.2022 -

ZEWOTHERM und LAMBDA Wärmepumpen GmbH, haben die Produktionsfirma „ZW L Wärmepumpen Produktion GmbH“ als Joint Venture gegründet. Ab August werden am ZEWOTHERM-Stammsitz in Remagen die ersten vollmodulierenden Luft-Wasser-Wärmepumpen „ZEWO Lambda“ produziert und geprüft. Der Vertrieb und die Auslieferung erfolgen wie gewohnt über ZEWOTHERM.

Mehr lesen