Volkswagen zeichnet GF Automotive als Zulieferer aus

26.06.2007

GF Automotive, eine Unternehmensgruppe des Georg Fischer Konzerns, Schaffhausen/ Schweiz, wurde kürzlich als einer der 25 besten Zulieferer von Volkswagen mit dem "Volkswagen Group Award 2007" ausgezeichnet.

Volkswagen zeichnet GF Automotive als Zulieferer aus

Die Auszeichnung aus Wolfsburg würdigt in erster Linie die Leistungen der Georg Fischer GmbH& Co AG in Mettmann bei der Entwicklung des Radträgers für den VW Golf. Dieses Fahrwerksteil besteht aus SiboDur, einer neuentwickelten Werkstoff-Familie auf der Basis von Gusseisen aus Kugelgraphit mit verbesserten mechanischen Eigenschaften. Gegossene Bauteile aus SiboDur eröffnen neue Perspektiven im Fahrzeugbau sowie im Leichtbau mit Eisenguss und ermöglichen die Substitution geschmiedeter Sicherheitsbauteile.

Volkswagen verleiht die Auszeichnung insgesamt in den fünf Kategorien: Entwicklungskompetenz, Logistik, Produktqualität, Umweltschutz und unternehmerische Leistung. "Mit dem Radträger aus SiboDur wurde eine echte Innovation gewürdigt. Wie kein zweites verkörpert dieses Bauteil den technischen Fortschritt unserer Bemühungen, Produkt, Werkstoff und Verfahren bestmöglich aufeinander abzustimmen, um den Kundennutzen zu steigern", so Ferdinand Stutz, Leiter von GF Automotive aus Anlass der Preisverleihung durch Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, und Francisco J. Garcia Sanz, Mitglied des Vorstands.

Das Unternehmen

Georg Fischer ist fokussiert auf die drei Kerngeschäfte GF Automotive, GF Piping Systems und GF AgieCharmilles. Das 1802 gegründete Industrieunternehmen hat seinen Hauptsitz in Schaffhausen (Schweiz) und verfügt weltweit über 140 Niederlassungen, einschliesslich 50 Produktionsstätten. Die rund 12 000 Mitarbeitenden erwirtschafteten im Jahr 2006 einen Umsatz von 4,05 Milliarden Schweizer Franken. Weitere Informationen finden Sie unter www.georgfischer.com

Weitere Artikel zum Thema

Vortex gewinnt begehrte Awards: Digitale Betriebsanleitung überzeugt die Jurys

17.04.2024 -

Mit gleich drei Awards wurden die neuen digitalen Betriebsanleitungen der BlueOne Trinkwasser-Zirkulationspumpen von VORTEX ausgezeichnet. Ende 2023 überzeugten sie die Jury des renommierten Red Dot Awards in der Kategorie „Interface Design“. Im Januar 2024 kam der internationale Premiumpreis des Rates für Formgebung „German Design Award“ in der Kategorie WINNER dazu. Und auch den prestigereichen Design-Preis, der iF DESIGN AWARD, ging im Februar 2024 an VORTEX.

Mehr lesen