ViscoTec feiert Meilenstein von mehr als 100.000 verkauften Pumpen

29.01.2021
Trotz eines besonderen Jahres, das hinter uns allen liegt, konnte ViscoTec in 2020 einen Meilenstein feiern. Seit Firmengründung sind bis zum Jahresende über 100.000 Pumpen weltweit verkauft worden: 40.000 Dosierpumpen der Hauptmarke ViscoTec und 65.000 Dispenser der Marke preeflow by ViscoTec.
ViscoTec feiert Meilenstein von mehr als 100.000 verkauften Pumpen

Anwendungsbeispiel der ViscoTec Produkte (Bildquelle: ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH)

Die Produkte selbst begegnen uns im täglichen Leben zwar nicht direkt, trotzdem beeinflussen sie es unmittelbar.

Ein Tag mit ViscoTec

Schon früh am Morgen gibt es den ersten Kontakt: Ob es die Zahnpasta ist, Mascara, Peelings oder spezielle Hautcremes – sie alle werden zum Teil mit ViscoTec Dosierpumpen in Dosen oder Tuben abgefüllt, die wir im Einzelhandel kaufen können.

Weiter geht es beim Frühstück. Beispielsweise in der Kaffeemaschine oder im Radio gibt es viele Komponenten, die miteinander verklebt werden. Die Verbindung soll zwar viele Jahre halten, aber dennoch so punktgenau appliziert werden, dass der Klebstoff nicht aus allen Ecken und Kanten quillt. Damit der Klebstoff in genau der richtigen Menge aufgetragen wird, baut ViscoTec ganz besonders genaue Dosierpumpen.

Am Frühstückstisch selbst stehen leckere Marmeladen und Aufstriche – auch für deren Abfüllung in Gläser oder Plastikverpackungen werden sehr häufig ViscoTec Pumpen verwendet. Die besondere Technologie in den Pumpen erlaubt es, selbst Flüssigkeiten mit festen Stücken, z.B. Früchten in der Marmelade, zu dosieren, ohne zu verstopfen.

Bevor man das Haus dann verlässt, kontrolliert man noch schnell die Nachrichten am Handy. Und auch hier helfen ViscoTec Pumpen damit Display und Kamera sauber geklebt sind und man die Neuigkeiten gut lesen kann ohne Kleberänder zu hinterlassen. Nicht sichtbar für uns, aber doch enorm wichtig, ist das Innere unseres Mobiltelefons. Leiterplatten sorgen für die Funktionalität der Geräte. Hier ist eine besondere Eigenschaft der ViscoTec Produkte gefragt: Damit die Leiterplatten im Inneren z.B. Strom oder Wärme leiten können, müssen sehr genau winzige Mengen sogenannter Wärmeleitpasten dosiert werden. Zum einen ist die Herausforderung, die winzigen Mengen am Fließband exakt und wiederholbar aufzutragen und zum anderen sind diese Pasten hochabrasiv. Das bedeutet, sie enthalten winzige Partikel, die besonders rau, scharfkantig und aggressiv sind. Mit der Zeit verschleißen deshalb viele Dosierpumpen, womit der Auftrag einer genauen Menge erschwert wird. Deshalb hat ViscoTec seine Dosierpumpen so stabil entwickelt, dass die einzelnen Bestandteile diesen abrasiven Materialien standhalten.

Auf dem Weg zur Schule oder in die Arbeit geht es weiter. ViscoTec Dosierpumpen sind Bestandteil der Herstellung von Kopfhörern, Armbanduhren und vieler Bauteile in Fahrzeugen: Beispielsweise bei der Scheinwerferklebung, beim Kleben von Rückfahrkameras, Lautsprechern im Auto und in vielen anderen Anwendungen.

Die Liste ließe sich über die Mittagspause bis in den späten Abend endlos weiterführen. Waschmittelpods, Spritzen für Füllungen beim Zahnarzt, Parfumfläschchen und noch ganz viele andere Dinge werden von ViscoTec Produkten entweder befüllt, vergossen, abgedichtet oder verklebt.

Ausgeliefert werden die Dosierpumpen in die unterschiedlichsten Branchen, wie man an den unterschiedlichen Einsatzgebieten erkennen kann. Von der Lebensmittelindustrie, über die Bereiche E-Mobility, Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik, Pharmazie, Kosmetikherstellung und in viele weitere Branchen.

Gerade diese Vielfältigkeit macht es möglich, dass die Dosiertechnikexperten aus Töging trotz des für viele Unternehmen schwierigen Jahres, ihren Vorjahresumsatz aus 2019 erwirtschaften konnten. So sind für 2021 alle Arbeitsplätze gesichert und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können positiv gestimmt ins Neue Jahr starten.

Franz Kamhuber, Director Sales bei ViscoTec in Töging ist zuversichtlich: „Trotz der aktuell schwierigen wirtschaftlichen Lage, die uns sicherlich noch einige Zeit begleiten wird, sehe ich aufgrund der Diversität unserer Anwendungen und Produkte mit viel Zuversicht in die Zukunft. Mit Hilfe von passgenauen Dienstleistungen und Services für unsere Kunden wollen wir dabei den Weg in noch mehr Anwendungsbereiche des täglichen Lebens ebnen.“

Weitere Artikel zum Thema

Führungswechsel bei ViscoTec

05.07.2021 -

Mit einem Wechsel an der Führungsspitze schreibt das Unternehmen ViscoTec jetzt ein neues Kapitel in der sehr erfolgreichen Firmengeschichte. Der langjährige Geschäftsführer im kaufmännischen Bereich, Georg Senftl verabschiedet sich zum Jahresende 2021 in den Ruhestand. Ihm folgt zum 1. Juli der 32-jährige Franz Kamhuber, der aktuell als Sales Direktor den Vertrieb weltweit verantwortet.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT