Uponor S-Press Plus: Die neue Fittinggeneration für Verbundrohre

08.03.2019

Das Fittingsystem S-Press Plus von Uponor setzt neue Maßstäbe für die Trinkwasser- und Heizungsinstallation. Die in jedem Detail optimierten S-Press Plus Fittings erfüllen zentrale Anforderungen von Planern und Fachhandwerkern und machen die Planung sowie Verarbeitung einfacher und zuverlässiger zugleich.

Uponor S-Press Plus: Die neue Fittinggeneration für Verbundrohre

Mit seiner robusten Konstruktion und vielfältigen Sicherheitsfunktionen gewährleistet S-Press Plus von Uponor selbst bei schwierigen Rahmenbedingungen eine einfache und sichere Verpressung. (Foto: Uponor)

Hochwertige und hygieneoptimierte Materialien halten auch kritischen Trinkwassereigenschaften robust stand. Das strömungsoptimierte Design garantiert sehr geringe Druckverluste und einen optimierten Durchfluss ohne Toträume. Durchdachte Verarbeitungs- und Kontrollfunktionen, wie etwa die präzise Führung der Presswerkzeuge und eine farbige Folie mit deutlicher Dimensionsangabe, die sich nach der Verpressung leicht ablösen lässt, sorgen für eine schnelle und sichere Verarbeitung. Die Fittings der neuen S-Press Plus Generation sind in den Dimensionen 16 bis 32 mm erhältlich und mit den bestehenden Verbundrohren und Presswerkzeugen des Herstellers kompatibel.

Die hohe Stabilität und Widerstandsfähigkeit der Fittings sind das Ergebnis der Kombination des aus entzinkungsbeständigem Messing oder dem Hochleistungskunststoff PPSU bestehenden Fittingkörpers mit Presshülsen aus Edelstahl. Umfangreiche Tests belegen, dass die Fittings mit sehr hohen Zugkräften belastet werden können und eine hohe Resistenz gegenüber korrosiven Substanzen aufweisen. Da sämtliche Werkstoffe in der Positivliste des Umweltbundesamtes aufgeführt sind, sind alle S-Press Plus Fittings für den uneingeschränkten Einsatz in Trinkwasser- und Heizungsinstallationen geeignet.

Sicherheit für perfekte Pressverbindungen

Die optimierte Form der Presshülsen und der neu konstruierte Anschlagring sorgen für eine präzise Pressbackenführung. Sichtfenster in den Edelstahl-Presshülsen ermöglichen eine einfache Kontrolle der Einstecktiefe des Rohres vor dem Verpressen. Die Edelstahl-Presshülsen sind mit einer dimensionsabhängig codierten Folie ummantelt, die sich nach der Verpressung leicht ablösen lässt und somit zusätzlich zur „unverpresst undicht“- Funktion eine doppelte Verpresst-Kontrolle bietet. Die Farbcodierung und eine deutlich lesbare Dimensionsangabe sind stets gut zu erkennen. So gelingen die Verpressung und Kontrolle des vollständig DVGW zertifizierten Systems selbst bei schlechten Lichtverhältnissen oder einem beengten Arbeitsumfeld optimal.

Schnelle Planung und montagefreundliche Installation

Das strömungsoptimierte Design der Fittings ermöglicht eine druckverlustoptimierte Planung. Die Produkte erreichen einen der besten Zeta-Werte bei Verbundrohrsystemen mit radialer Verpressung. Des Weiteren lassen sich die Fittings ohne Entgraten oder Kalibrieren verarbeiten. Für die Montage sind nur drei Schritte notwendig: schneiden, stecken, pressen. Das schlanke Design der fertigen Verbindung erleichtert zudem nachträgliches Dämmen. Aufgrund der vollständigen Kompatibilität der neuen Fittinggeneration kann dabei auf bekannte Arbeitsabläufe und bewährte Systemkomponenten wie die Verbundrohre Uponor Uni Pipe Plus oder Uponor MLC sowie die Pressbacken des Herstellers zurückgegriffen werden.

Technische Informationen über QR-Code abrufbar

Wird auf der Baustelle doch einmal Unterstützung benötigt, ermöglicht ein auf jedes Fitting aufgedruckter QR-Code den sofortigen Zugriff auf ein Online-Portal mit technischen Informationen und hilfreichen Serviceleistungen. Dazu gehören beispielsweise Montageanleitungen und Tutorials, aber auch eine Datenbank zur Projektdokumentation sowie der Zugriff auf Online-Bestellungen.

Quelle: Uponor GmbH

Weitere Artikel zum Thema

140 Jahre Armaturenwerk Altenburg

18.12.2019 -

Das 1879 gegründete Armaturenwerk Altenburg (AWA) gehört zu Europas führenden Herstellern von Ventilen, Schaugläsern und Fittings für die Kälte- und Klimatechnik. Nun jährt sich die Gründung des thüringischen Traditionsunternehmens zum 140. Mal.

Mehr lesen

Plus X Award für Uponor S-Press PLUS

21.06.2019 -

Die neue Fittinggeneration Uponor S-Press PLUS ist beim weltweit größten Innovationspreis mit dem Plus X Award ausgezeichnet worden. Die Fachjury hat das begehrte Gütesiegel für die Kategorien Innovation, High Quality und Funktionalität verliehen.

Mehr lesen

Neue Kunststoff-Fittinge für bewährtes Verbundrohrsystem von Zewotherm

02.05.2018 -

Zewotherm hat sein Verbundrohrsystem „ZEWO Press“ um Kunststoff-Fittinge aus Polyphenylsulfon (PPSU) erweitert. Die neuen PPSU-Fittinge sind ebenso wie die bewährten Fittinge aus Messing eine sichere Lösung zur Installation von Trinkwasser-, Heizungs- und Fußbodenheizungsanlagen. Die Kunststoff-Fittinge sind ab September in den gängigsten Dimensionen von DIN16 bis DIN32 erhältlich.

Mehr lesen