Sulzer stärkt seine Position am Markt für Öl und Gas

18.09.2014

Sulzer akquiriert die Advanced Separation Company (ASCOM) B.V., einen der führenden Anbieter von Öl-, Wasser- und Gas-Abscheidern (Trenneinrichtungen für Öl, Wasser und Gas) sowie ProLabNL B.V., ein unabhängiges Unternehmen mit einzigartigen Testmöglichkeiten für Anlagen-Komponenten unter realen Ölfeldbedingungen.

Sulzer stärkt seine Position am Markt für Öl und Gas

Sulzer stärkt seine Position am Markt für Öl und Gas (Foto: Sulzer)

Am 15. September stimmte Sulzer der Akquisition der Unternehmen Advanced Separation Company (ASCOM) B.V. und ProLabNL B.V., beide ansässig in Arnheim, Niederlande, zu. Diese Akquisitionen erweitern das Angebot der Division Chemtech für Gas-Flüssig- und Flüssig-Flüssig-Trenntechnologien und positionieren sie als einen der führenden Akteure am Markt.

Das Portfolio von ASCOM umfasst Gas-Flüssig-Trennung, Flüssig-Flüssig-Trennung, Produktionswasser-, Feststoff- sowie Gasbehandlung. Die Akquisition wird das Angebot von Sulzer in diesen schnell wachsenden Märkten deutlich vergrössern. Aufbauend auf seinen von bedeutenden Ölfirmen geprüften Technologien und seiner Expertise im Bereich Prozessauslegung bietet ASCOM fortschrittliche Trennlösungen für herkömmliche, behälterbasierte und kompakte Inline-Trennung. Die Anwendungen der ASCOM-Technologien ermöglichen die Beseitigung der Engpässe bei alternden Ölfeld-Fördersystemen. Investitions- (CAPEX) und Betriebskosten (OPEX) von schwimmenden Off-Shore- sowie On-Shore-Verarbeitungsanlagen können für Neuanlagen bedeutend verringert werden. Diese fortschrittliche Technologie ist auch für die Unterwasseranwendungen validiert worden.

ProLabNL besitzt eine der modernsten Mehrphasen-Testanlagen weltweit und ist imstande, reale Ölfeldbedingungen unter hohen und tiefen Druckbedingungen zu simulieren. Weltweit führende Öl- und Gasfirmen nutzen die Einrichtungen von ProLabNL für umfangreiche, konventionelle und Unterwassertechnologie-Validierungsprogramme.

Die Integration startet direkt nach der Akquisition. Alle Mitarbeitenden werden übernommen, weiterführende Kundenorientierung sowie Qualitätsverpflichtung sind dadurch sichergestellt.

„Mit ASCOM-Technologien und den einzigartigen Testmöglichkeiten von ProLabNL ermöglichen wir unseren Kunden Einsparungen, welche deutlich höher sind als die Investition in ASCOM-Produkte“ erklärt Oliver Bailer, Divisionsleiter von Chemtech. „Indem wir unser Angebot mit jenem von Sulzer kombinieren und deren globale Plattform nutzen, werden wir einzigartige Möglichkeiten am Markt haben und die Entwicklung unserer Firma zum Nutzen und Vorteil unserer Kunden beschleunigen,“ sagt Rombout Swanborn, Vorsitzender und Hauptaktionär von ASCOM und ProLabNL.

Weitere Artikel zum Thema

Grünbeck revolutioniert die Wasserentsalzung

13.05.2024 -

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Wasser zu entsalzen und aufzubereiten. Grünbeck hat nun mit der Entsalzungsanlage ionliQ ein revolutionäres, elektrochemisches Verfahren entwickelt, das besonders umweltschonend ist und vielfältig eingesetzt werden kann. In einem kompakten Rahmenmodul untergebracht, sind Inbetriebnahme und Handhabung denkbar einfach. Ab August 2024 ist die ionliQ verfügbar.

Mehr lesen