Sulzer ermöglicht weltweit erste kommerzielle CO2-neutrale Anlage zur Umwandlung von Abfall in Kraftstoff

04.07.2022
Sulzer hat Fulcrum BioEnergy, Inc. bei der Fertigstellung der weltweit ersten kommerziellen Produktionsanlage unterstützt, in der aus festen Siedlungsabfällen oder Hausmüll erneuerbare Kraftstoffe für den Verkehr gewonnen werden.
Sulzer ermöglicht weltweit erste kommerzielle CO2-neutrale Anlage zur Umwandlung von Abfall in Kraftstoff

Sulzer ermöglicht weltweit erste kommerzielle CO2-neutrale Anlage zur Umwandlung von Abfall in Kraftstoff. (Bildquelle: Sulzer Ltd.)

Die Anlage soll jährlich rund 175‘000 Tonnen feste Siedlungsabfälle in etwa 41,6 Millionen Liter erneuerbares synthetisches Rohöl (Syncrude) umwandeln. Sulzer hat seit 2016 ein umfassendes Pumpensortiment geliefert, das für den Energieerzeugungskreislauf des Standorts von entscheidender Bedeutung und für den Umwandlungsprozess bei der Gewinnung von Kraftstoff aus Abfall unerlässlich ist.

Die Pumpen von Sulzer sind hocheffizient und können individuell an spezifische Kundenbedürfnisse angepasst werden. Sulzer erhielt den Auftrag für die Lieferung von Pumpen für die Kesseleinspeisung sowie die Kondensatextraktion und von weiteren Prozesspumpen, die für den Energieerzeugungskreislauf der Anlage von entscheidender Bedeutung sind. Mit Hilfe dieser Pumpen können die 175‘000 Tonnen fester Siedlungsabfälle in rund 11 Millionen Gallonen (41,6 Millionen Liter) synthetisches Rohöl pro Jahr umgewandelt werden. Das neue Verfahren zur Umwandlung von Abfallstoffen in Kraftstoff hat das Potenzial, den Verkehrssektor mit erneuerbaren, kohlenstofffreien Kraftstoffen zu transformieren.

Frédéric Lalanne, CEO der Sulzer-Gruppe und Leiter der Sulzer-Division Flow Equipment, kommentiert: "Das ist ein extrem spannendes Projekt, das zur Reduzierung des CO2-Fussabdrucks von Verkehrssystemen und zur Verminderung der Menge an deponierten Abfällen beitragen wird. Diese revolutionäre neue Anlage ist die erste kommerziell skalierbare Anlage weltweit, und wir hoffen, dass noch viele weitere installiert werden. Wir freuen uns, dass wir mit unserem Pumpen-Know-how diesen wichtigen Schritt hin zu einer kohlenstofffreien Energieversorgung unterstützen können."

Quelle: Sulzer Ltd.

Weitere Artikel zum Thema

Sulzer schliesst beide Niederlassungen in Polen

20.05.2022 -

Sulzer ist gezwungen, seine beiden Niederlassungen in Polen aufgrund einer Entscheidung über die Auslegung der polnischen Sanktionsvorschriften, die Polen kürzlich einseitig eingeführt hat, zu schliessen. Sulzer bekräftigt, dass das Unternehmen nicht von anderen Sanktionen betroffen ist und sein Geschäft weltweit weiter frei entwickeln kann.

Mehr lesen