Sanierungspotenziale in der Entwässerungstechnik

09.02.2011

Am 9. Juni 2011 veranstaltet Abwasserspezialist Jung Pumpen in der Ruhrmetropole Essen einen Kongress speziell für TGA-Fachplaner.

Sanierungspotenziale in der Entwässerungstechnik

Einen Kongress für TGA-Planer initiieren der Abwasserspezialist Jung Pumpen und die Tiefbauspezialisten des Saint-Gobain-Konzerns am 9. Juni 2011 in Essen. (Foto: Jung Pumpen)

In Kooperation mit Saint-Gobain initiiert der Hersteller aus dem westfälischen Steinhagen dieses Fachsymposium, um eine Diskussion der aktuellen Aufgabenstellungen im Sanierungsmarkt Entwässerungstechnik anzustoßen.

Eingeladen sind Architekten und Fachplaner aus dem Bereich Haustechnik, die sich ausführlich über bewährte Verfahren der Sanierung in der Entwässerungstechnik und die neuen gesetzlichen Vorgaben des Wasserhaushaltsgesetzes informieren wollen. Sanierungspotenziale bei Abwasserleitungen, bei Dach- und Notentwässerungen werden ebenso von renommierten Referenten erläutert wie die Vorteile abgehängter Sammelleitungen. Wann ist eine Renovation, wann die Verlegung einer neuen Leitung zu empfehlen? Die Teilnehmer des Symposiums werden diese Frage zukünftig in jedem Falle beantworten können.

Die Veranstaltung beginnt um 9.00 Uhr im Mövenpick Hotel Essen und endet gegen 17.00 Uhr. Informationen zur Tagesordnung und ein Anmeldeformular finden sich auf der Jung Pumpen-Homepage.

Weitere Artikel zum Thema

Wärmepumpe in der Modernisierung – natürlich geht das!

21.07.2017 -

Der Austausch von alten Heizsystemen spielt in der Sanierung und Modernisierung von Wohn- und Gewerbeobjekten eine wesentliche Rolle. Umweltschonende Lösungen mit Luft- oder Erdwärmepumpen sind dabei häufig erste Wahl. Auf der diesjährigen Pressefahrt des Bundesverbands Wärmepumpe e.V. im Umkreis von Düsseldorf konnten Pressevertreter aus ganz Deutschland fünf spannende Projekte begutachten.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT