Neue Verkaufsleiterin Nahwärmeversorgung bei Uponor

05.03.2021
Mit Christel Saborowski setzt Uponor seit dem 1. Februar 2021 bei der Leitung des Bereichs Nahwärmeversorgung auf langjährige Kompetenz aus den eigenen Reihen.
Neue Verkaufsleiterin Nahwärmeversorgung bei Uponor

Christel Saborowski ist die neue Verkaufsleiterin Nahwärmeversorgung. (Bildquelle: Uponor)

Christel Saborowski gehört dem Unternehmen bereits seit 1987 an. Seit ihrem Einstieg als Exportsachbearbeiterin hat sie verschiedene Abteilungen durchlaufen. In diesen 34 Jahren bei Uponor hat Christel Saborowski zahlreiche Erfahrungen gesammelt – und kennt die Bedürfnisse der Kunden in Sachen Ecoflex bestens.

Als das Unternehmen 1993 in Deutschland mit einer eigenen Produktion von Ecoflex Rohrsystemen startete, wechselte auch Christel Saborowski in diesen Bereich. Hier bietet Uponor vorgedämmte Rohre für die Heizungs-, Warmwasser- und Kühlwasserversorgung an – von Anschlüssen an einzelne Gebäude bis hin zum Bau kompletter lokaler Wärme- und Kühlnetze. Seither bekleidete Christel Saborowski verschiedene Funktionen: So war sie unter anderem für die Betreuung der zentraleuropäischen Key-Account-Kunden verantwortlich. Sie wirkte auch beim Aufbau des Ecoflex Zuschnittservices mit, übernahm die Bedarfs-Planung und war unterstützend für die Supply-Planung mit an Bord. Zuletzt leitete sie den Ecoflex Customer Service. Aufgrund ihrer jahrelangen Erfahrung wurde ihr jetzt die komplette Bereichsleitung anvertraut.

Bereich Nahwärme gewinnt deutlich an Bedeutung
Mit ihrer Ernennung zur Verkaufsleiterin Nahwärmeversorgung trägt Uponor der geballten Kompetenz Christel Saborowskis im Nahwärmeversorgungsgeschäft Rechnung. In ihrer neuen Funktion ist sie sowohl für den Vertriebsaußendienst als auch für den gesamten Innendienst verantwortlich. Mit dieser Personalie unterstreicht Uponor die gewachsene Bedeutung des Bereichs Nahwärme – auch in Zukunft sieht das Unternehmen hier sehr gute Wachstumschancen.

Quelle: Uponor GmbH

Weitere Artikel zum Thema