Neue Kleinhebeanlagen von ACO Passavant

29.07.2002

ACO Passavant stellt die kompakten Kleinhebeanlagen MULI® - STAR mono und MULI® - STAR duo vor. Die Anlagen sind mit leistungsstarken Pumpen mit einem verstopfungsfreiem Wirbelstromlaufrad mit 80mm Korngröße ausgestattet.

Neue Kleinhebeanlagen von ACO Passavant

Neue Kleinhebeanlagen von ACO Passavant

Durch die kompakte Bauweise können die Anlagen überall dort eingesetzt werden, wo auf Grund der bauseitigen Anforderungen nur geringer Raum zur Verfügung steht, aber dennoch leistungsstarke Pumpen gefordert sind. Auf vergleichsweise kleiner Stellfläche bieten MULI® - STAR mono und MULI® - STAR duo einen sehr hohen technischen Standard mit ökonomischen und langlebigen Betriebseigenschaften. Das Volumen der Anlage wird so effizient genutzt, dass deutlich weniger Schaltspiel den Pumpenverschleiß nachhaltig reduzieren.

Wie der Name schon erahnen lässt ist die MULI – STAR mono mit einer Pumpe ausgerüstet während die duo Ausführung mit zwei Pumpen bestückt ist. Beide Anlagen sind mit einem Sammelbehälter aus Polyethylen ausgestattet und zur Entsorgung von Abwasser und Fäkalien unterhalb der Rückstauebene geeignet. Die Anlagen werden anschlussfertig geliefert und verfügen über ein Gesamtbehältervolumen von 55 (mono) bzw. 77 (duo) Litern. Das Nutzvolumen beträgt je nach Behältertyp und Zulaufhöhe (180 – 400 mm) zwischen 21 und 61 Litern.

Der vollwertiger geräuscharme Spezial-Rückflussverhinderer mit patentiertem Druckleitungs-Befestigungsstück, die pneumatische Niveauschaltung und die mikroprozessor-gesteuerte Schaltanlage mit Digitalanzeige sind weiter Highlights der Systeme.

Über ACO Passavant Gebäudeentwässerung

Unter dem Dach der ACO Passavant Gebäudeentwässerung mit Size in Philippsthal wurden zum 01.01.2001 die Sortimente von ACO Signum und Passavant Ekutec sowie die Bodenabläufe von Passavant Guss zusammengefasst. Für 2001 plante ACO Passavant Gebäudeentwässerung mit 225 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 43 Mio. EUR.

ACO Passavant Gebäudeentwässerung ist ein Unternehmen der ACO Gruppe, Rendsburg, dem mit Abstand führenden Anbieter für Entwässerungstechnik in Europa. Die Gruppe erzielt mit rund 3.100 Mitarbeitern und Tochtergesellschaften in über 30 Ländern einen Umsatz von etwa 430 Mio. EUR.

Weitere Artikel zum Thema

Aseptische Prozess-Membranpumpe für Feldversuche zur Homogenisierung von anspruchsvollen Emulsionen

04.03.2024 -

Auf der diesjährigen Anuga FoodTec präsentiert der Pumpenhersteller LEWA seine neu entwickelte Testanlage LEWA homogenizer, mit der sich die aseptische Arbeitsweise eines Homogenisators auf Basis einer hygienegerechten hermetischen Prozess-Membranpumpe erproben und dank eines ebenfalls hygienegerechten Homogenisierventils flexibel auf die Anforderungen verschiedener Emulsionen einstellen lässt.

Mehr lesen

EnSimiMav wird einfach mit neuem Thermostatventil von Gampper

29.02.2024 -

Der pfälzische Regelungsspezialist Gampper, Mitglied der Afriso-Gruppe, zeigt auf der IFH Intherm in Nürnberg sein breites Portfolio an Armaturen zum Regeln von Wassermengen in Heizungs-, Klima- und Kälteanlagen. Im Fokus werden die dynamischen Thermostatventile der Baureihe „Vario-DP“ stehen. Sie erfüllen die EnSimiMaV-Kriterien zur Heizungsprüfung und –optimierung und erleichtern den hydraulischen Abgleich.

Mehr lesen

ORBEN Hochleistungsharz im praktischen Gebinde

20.02.2024 -

Der Wasserspezialist ORBEN bietet ab sofort sein effizientes Hochleistungsmischbettharz „Thermion 2035 pH conform“ in den Größen 4, 6, 9,5 und 23 Liter an. Die Harzsäcke eignen sich zum direkten Einfüllen in alle gängigen Heizwasserfüllgeräte wie die Orben-Geräte „Thermostil Mobil“ oder „Thermostil Fix“, passen aber auch zu gängigen Fremdfabrikaten.

Mehr lesen